Baugrundstücke und Immobilien

Erfahren Sie hier alles rund um das Angebot der Stadt Flensburg an Baugrundstücken und Immobilien.

Wohnbaugrundstücke (EFH/DH für private Interessenten)

Schön, dass Sie sich für das Bauen in Flensburg interessieren!

Aktuelles Angebot

Leider können wir Ihnen nach Abschluss des Vergabeverfahrens im Wohngebiet Groß Tarup-Dorf keine weiteren Baugrundstücke zum Kauf anbieten. Darüber hinaus ist aktuell nicht geplant, kurzfristig neue Baugrundstücke auszuweisen und zu vermarkten.

Gleichwohl  können Sie sich gerne in unserer Bewerberdatei registrieren lassen (Einen Anmeldebogen finden Sie unter "Links" auf dieser Seite). Sie würden dann rechtzeitig Informationen von uns erhalten, sobald neue Wohngrundstücke angeboten werden können.    


   

Beratung

Für die Beratung zum Grunderwerb stehen Ihnen Frau Ulrike Ernst und Herr Thomas Wiegboldt, Kommunale Immobilien der Stadt Flensburg,  gern mit Rat und Tat zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie in der rechten Spalte.

Die Seite allgemeine Informationen für die Vergabe städtischer Wohngrundstücke gewährt Ihnen weitere allgemeine Einblicke über die Praxis der Grundstückszuteilung bei der Stadt Flensburg. Dort finden Sie auch zusätzliche Hinweise zu den Kosten und zu Förderungsmöglichkeiten.

Sie können sich jederzeit unverbindlich allgemein als Interessent/in für ein städtisches Baugrundstück registrieren lassen. Hierzu können Sie sich das Anmeldeformular für ein städtisches Wohngrundstück (siehe Randspalte) downloaden und uns zusenden. Sie werden dann rechtzeitig vor der Erstvergabe über bevorstehende Grundstückszuteilungen in den einzelnen Bereichen informiert.


Gewerbegrundstücke

Die Stadt Flensburg bietet Ihnen im Zusammenwirken mit ihrem Wirtschaftsförderer, der WiReg Flensburg/Schleswig GmbH, Gewerbegrundstücke in unterschiedlichen Stadtteilen der Stadt Flensburg an.
Hierbei handelt es sich um frei parzellierbare, öffentlich geförderte Gewerbeflächen in gerade neu zu erschließenden Gebieten, um sofort verfügbare Freiflächen in bereits erschlossenen und gewachsenen Gewerbegebieten sowie um besondere Einzelgrundstücke teilweise auch in Mischgebieten.

Gewerbegebiet Flensburg-Süd „Peelwatt"

Auszug_B-Plan_179_2. Änderung
Lage:

Marie Curie-Bogen,
24941 Flensburg,
direkt gegenüber dem Technologiezentrum
an der Eckernförder Landstr.

Grundstücksflächen:

weitgehend frei parzellierbar

Verkaufspreis/m²:

EUR 36,00
Preiszuschläge nach Preisdifferenzierungs-
modell in Abhängigkeit von Grundstücksnutzung-
möglich

 

Grundstücke "Peelwatt" sofort verfügbar

 Im neuen Flensburger Gewerbegebiet "Peelwatt" an der Eckernförder Landstrasse sind insgesamt rund 110.000 qm öffentlich geförderte Gewerbefläche ausgewiesen. Das Areal liegt in der nördlichen Verlängerung des bestehenden Gewerbegebietes an der Lise-Meitner-Straße und damit in unmittelbarer Nachbarschaft zum Technologiezentrum der Stadt Flensburg. Diverse Grundstücke des 1. und auch des 2. Bauabschnitts sind noch weitgehend frei parzellierbar und können sofort bebaut werden.
Preise, den Verkaufs- und Reservierungsstand sowie die Bebauungs- sowie Nutzungsvorgaben können dem ausführlichen Exposè der WiReg und den nachstehenden Aufstellungen, Dokumenten oder Verlinkungen entnommen werden.

"Peelwatt" Belegung

 

Grundstücksnummer

Größe(m²)

Status

14 2.953 reserviert
Belegungsplan Peelwatt

Nummerierungsplan Peelwatt (PDF, 1,6 MB, Stand 25.11.2020)

_

 

Gesamter B-Plan 179 2.Änderung (Plan)

Gesamter B-Plan 179 2.Änderung (Begründung)

Exposé der WiReG zum Gewerbegebiet Peelwatt

 __________________________________________________________________

 


Gewerbegebiet "Sophienhof"

Luftbild
Lage: Am Sophienhof
24941 Flensburg,
Grundstücksflächen: zwischen 28.378 und 41.444 qm (weitgehend frei parzellierbar)
Verkaufspreis/m²: EUR 19,00
Preiszuschläge nach Preisdifferenzierungs-
modell in Abhängigkeit von Grundstücksnutzung möglich

 

Grundstücke sofort verfügbar

Im etablierten Gewerbegebiet Sophienhof steht eine attraktive Gewerbefläche an der Straße Am Sophienhof zur sofortigen Bebauung zur Verfügung. Das insgesamt 86 ha große Gewerbegebiet Sophienhof in Flensburgs Südwesten ist ein sehr attraktiver Standort für Produktions-, Dienstleistungs- und/ oder Logistikunternehmen. So hat zum Beispiel die Firma Danfoss das frühere unweit der Grundstücke gelegene fast 18 ha große Motorola-Areal erworben, um es für eigene zukunftsweisende Produktionszwecke umzunutzen. Die Grundstücke mit einer teilbaren Gesamtfläche von 28.378 qm bzw. 41.444 qm sind über die 4-spurige Bundesstraße 200 günstig an die BAB A7 angebunden.
Preise und Bebauungs- sowie Nutzungsvorgaben können dem ausführlichen Expose`der WiReg und den nachstehenden Dokumenten oder Verlinkungen entnommen werden.

Aktueller Vergabestand

Gesamtübersicht mit Belegungsanzeige

(Hinweis: In den Plänen sind die Grundstücke, ggf. auch Teilflächen davon wie folgt gekennzeichnet: rot - verkauft, gelb - reserviert, grün - frei)

Lage des Grundstücks

Größe (qm)

Status

 

Am Sophienhof (mittlerer Teil)

ca. 16.700

reserviert Exposé

B-Plan 143 - 1. Änderung

B-Plan 143 - 3. Änderung

 

Weitere Grundstücksangebote über WiReG.de

_

 

Baulücken/ besondere Immobilienangebote

An dieser Stelle bieten wir parallel zu unserem an Wohn- und Gewerbegrundstücken von Zeit zu Zeit auch bebaute Grundstücke, Baulücken und besondere Grundstücke an.

Hierbei handelt es sich häufig um ehemalige Verwaltungs-, Schul- oder sonstige Gebäude, die für Verwaltungszwecke oder sonstige städtische Zwecke nicht mehr benötigt werden.

Bei den angebotenen Grundstücken oder Bestandsimmobilien handelt es sich vielfach um städtebaulich interessante und qualitätsvoll zu entwickelnde Flächen.

Die Internetpräsentation der Objekte dient der ersten Information potentieller Kunden und erfolgt insoweit ohne Gewähr.

 

Aktuell befinden sich keine Immobilien im Angebot.

Stand 07.2021

Baugrundstücke privater Anbieter

Ein Teil der Wohnbauflächen wird von privaten Anbietern zum Verkauf angeboten. Hier empfehlen wir Ihnen, sich an den jeweiligen Ansprechpartner, der in der untenstehenden Auflistung angegeben ist, telefonisch zu wenden, um weitergehende Informationen zu erhalten.

 


Liste der privaten Anbieter (PDF, 216 kB)