Impfungen

Stationäre Impfstelle des Landes in der Flensburg Galerie

Erst-, Zweit- und Booster- also Auffrischungsimpfungen werden in der stationären Impfstelle in der Flensburg Galerie angeboten. Ärztliches Personal der KVSH und Mitarbeitende des DRK Flensburg werden dort rund 450 Corona-Schutzimpfungen täglich bzw. 9.600 Impfungen monatlich durchführen können.

Termine

Zuvor ist eine Terminbuchung unter www.impfen-sh.de erforderlich und soll unter anderem dazu beitragen, dass sich möglichst keine Warteschlange bildet.

Ohne vorherige Terminvereinbarung wird eine Impfung je nach Kapazitäten möglich sein.

Die stationäre Impfstelle ist mit dem Fahrstuhl und der Rolltreppe erreichbar und somit barrierearm. Dort angekommen, ist die Aufnahme persönlicher Daten an der Anmeldung der erste Schritt und dann erfolgt ein ärztliches Aufklärungsgespräch. Anschließend – nach ärztlicher Zustimmung – erfolgt die Impfung. Die Einhaltung einer Nachbeobachtungszeit von mindestens 15 Minuten wird empfohlen. Nach dieser Zeit ist der Ausdruck des digitalen Impfzertifikats kostenfrei erhältlich.

Dokumente

Zur Impfung sollten Personalausweis/Reisepass und Impfpass mitgebracht werden. Um eine möglichst geringe Wartezeit für alle zu ermöglichen, ist es von Vorteil die erforderlichen Unterlagen für die jeweiligen Impfstoffe (Anamnese, Einwilligung) ausgefüllt mitzubringen.

Impfstoff

Es werden die Impfstoffe der Firmen Moderna, BioNTech/Pfizer und Novavax gemäß der aktuellen STIKO-Empfehlung und Verfügbarkeit verabreicht werden.

In der Impfstelle besteht durchgehend die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Weitere Informationen stehen unter www.schleswig-holstein.de und beim Robert-Koch-Institut unter www.rki.de zur Verfügung.

Öffnungszeiten:

Montag:                                    geschlossen

Dienstag:                                  geschlossen

Mittwoch:                                 15:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Donnerstag bis Samstag:  10:30 Uhr bis 19:30 Uhr.

Samstags und nach Kapazitäten sind Impfungen auch ohne Termin möglich!

Flensburg Galerie, 1. OG (die stationäre Impfstelle ist barrierefrei).

Impfangebote mit und ohne vorherige Terminvereinbarung

Bei den offenen Impfaktionen des Landes Schleswig-Holstein können Sie sich ohne Termin impfen lassen, hier gibt es jedoch keine Wahlfreiheit beim Impfstoff.

Welche mRNA-Impfstoffe verfügbar sind, erfahren Sie vor Ort.


Einrichtungsbezogene Impfpflicht

Im Rahmen der Bekämpfung der Corona-Pandemie gilt gem. § 20 a IfSG ab dem 16.03.2022 eine einrichtungsbezogene Impfpflicht für Personen, die in den dort genannten Einrichtungen und Unternehmen des Gesundheitsdienstes tätig sind oder tätig werden wollen. Die Leitungen der Einrichtungen und Unternehmen sind zur Meldung von Mitarbeitenden ohne entsprechenden zweifelsfreien Nachweis an das Gesundheitsamt verpflichtet.

Bitte beachten Sie: Meldungen sind ausschließlich über das Meldeportal des Landes zu tätigen. Meldungen anderer Art können nicht bearbeitet werden.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema:

Informationen des Landes Schleswig-Holstein (inklusive Verlinkung zum Meldeportal, das ab dem 16.3.2022 nutzbar sein wird)

FAQ des Bundesgesundheitsministeriums


Weitere Informationen

Antworten auf häufig gestellte Fragen und Informationen rund um das Thema Corona erhalten Sie u.a. auf den folgenden Internetseiten:


Termin online buchen/book a vaccination appointment

Arabisch


Deutsch


Rumänisch