Jugendaufbauwerk (JAW)


Das Jugendaufbauwerk Flensburg (JAW) ist seit 1949 eine Einrichtung der Stadt Flensburg. Seit Januar 2016 befindet sich das JAW organisatorisch in der Zuständigkeit des Fachbereichs Soziales und Gesundheit der Stadt. Wir sind Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendaufbauwerke Schleswig-Holstein und arbeiten unter der Leitung des  Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein auf der Grundlage des Gesetzes über das Jugendaufbauwerk vom 13. Dezember 1949. Unser Ziel ist es jungen Menschen bei ihrem Einstieg ins Berufs- und Arbeitsleben erfolgreich zu begleiten und dabei Orientierung sowie erste berufliche, qualifizierende Kenntnisse zu vermitteln. Im Zentrum unserer Arbeit steht die Integration der Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den ersten Ausbildungs- und Arbeitsmarkt sowie weiterführende Bildungs- und Qualifizierungs-maßnahmen.

Die Produktionsschule

In diesem Projekt bieten wir den Teilnehmenden in unseren eigenen Werkstatträumen unter betriebsänlichen Bedingungen eine fachpraktische sowie theoretische Grundlagenerfahrung. Dabei können die Jugendlichen ...

Mehr

Das Handlungskonzept

Ein erfolgreicher Schulabschluss und der Übergang von der allgemein bildenden Schule in die Ausbildung eröffnet jungen Menschen die Chance auf Teilhabe in Beruf ...

Mehr

Die Berufseinstiegsbegleitung

Im Rahmen der Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) verfolgen wir das Ziel eines erfolgreichen Übergangs in eine Berufsausbildung. Auch in diesem Projekt beraten und begleiten wir junge ...

Mehr

Die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

In der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) verfolgen wir das Ziel gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern, alle Teilnehmende auf den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt vorzubereiten und ...

Mehr

Das Assessmentcenter

In Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern führt das Jugendaufbauwerk Flensburg das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierte Berufsorientierungsprogramm durch. Dieses Projekt richtet sich ...

Mehr