Digitaler Dienstag & Donnerstag

Veranstaltungen für die Region Flensburg.

Was ist der Digitale Donnerstag?

Der Digitale Donnerstag richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die ihre Medienkompetenz fachspezifisch im Kontext von Unterricht und Schule ausbauen wollen. Die Themen werden praxistauglich aufbereitet und praktisch umgesetzt. In unterschiedlichen Formaten wird im DigiDo ein breites Themenspektrum behandelt.

Die Kooperation zwischen dem Insitut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH), der Europa-Universität Flensburg (EUF) und der Stadt Flensburg möchte kompetente Referentinnen und Referenten in die Region holen und Lehrkräfte aus der Region dafür gewinnen Erfahrungen aus ihrer eigenen Praxis weiterzugeben, um voneinander zu lernen und einen Austausch zu den Herausforderungen der Digitalisierung anzuregen. Für die Teilnahme an der Fortbildung erhalten alle angemeldeten Lehrkräfte eine Teilnahmebescheinigung des IQSH.

Ursprünglich fanden die Veranstaltungen vor allem in der Medienwerkstatt der Europa-Universität Flensburg und an Schulen statt. Die aktuelle Situation durch das Sars-CoV-2-Virus ("Corona") ändert derzeit jedoch die Rahmenbedingungen für die Durchführung unserer Veranstaltungsreihe. Aus diesem Grund achten Sie bitte immer darauf, ob die Veranstaltung als Webinar, Mixed Conference oder als Präsenzveranstaltung unter Einhaltung der Hygienevorschriften stattfindet.

Was ist der Digitale Dienstag?

Der Digitale Dienstag richtet sich an pädagogische Fachkräfte in Schule, Kita, Jugend- und (Schul) Sozialarbeit, die ihre Medienkompetenz unabhängig vom fachbezogenen Lernen ausbauen wollen. Neben den praxistauglich aufbereiteten Themen und deren praktischer Umsetzung, bietet der DigiDi einen Raum für fachlichen Austausch und kollegiale Beratung.

In der Regel finden die Veranstaltungen im Offenen Kanal Flensburg, St.-Jürgen Str. 95, 24937 Flensburg statt. Achten Sie jedoch bitte bei der individuellen Veranstaltungsbeschreibung darauf, ob die Veranstaltung als Webinar, Mixed Conference oder als Präsenzveranstaltung unter Einhaltung der Hygienevorschriften stattfindet.


Digitaler Donnerstag - Newsletter

Wir bieten Ihnen  die Möglichkeit zur Anmeldung für den Newsletter zum Digitalen Donnerstag. Damit können Sie sich von uns speziell auf Ihre Schulart und Fächer zugeschnittene Informationen ganz bequem zuschicken lassen und sind immer up to date. Der Newsletter erscheint etwa drei bis vier mal im Jahr.

Aktuelles - FLENSBURG DIGITALISIERT


EINLADUNG

"Flensburg digitalisiert - Medienbildung gemeinsam gestalten"

am Samstag, den 24.09.2022 von 10-14 Uhr

an der Auguste-Viktoria-Schule in Flensburg

Wie kann Medienbildung gelingen? Warum Medien in KiTa, Hort und Grundschule? Wo stehen wir bei der Umsetzung der Digitalisierung an unseren Schulen? Um diese und weitere Fragen wird es am 24. September gehen. Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte aus KiTa, Hort, Schule und Jugendarbeit, Elternvertreter*innen, Schülervertreter*innen, Politik und Verwaltung.

Es wird unter anderem die Gelegenheit geben die digitalen Möglichkeiten an der Auguste-Viktoria-Schule zu entdecken, sich beim Mittagsbuffet mit anderen auszutauschen und einen der angebotenen Workshops zu verschiedenen Themen zu besuchen.

Der Fachtag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Flensburg digitalisiert" statt (https://hs-flensburg.de/flensburg-digitalisiert/programm).

Moderation: Dr. Christian Schmidt-Rost

Link zum Programmflyer: Einladung 24.09.Medienbildung_gemeinsam


Hier geht es zur Anmeldung:

https://formix.info/SIN0996 oder per Mail an digidi@okflensburg.de



Unsere Veranstaltungen im Überblick

24.09.2022 FLENSBURG DIGITALISIERT - Medienbildung gemeinsam gestalten

Eine Veranstaltung im Rahmen von "Flensburg digitalisiert" - veranstaltet vom Insitut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQ.SH), von der Europa-Universität Flensburg, dem Offenen Kanal Flensburg und der Stadt Flensburg

Samstag, den 24.09.2022, 10.00-14.00 Uhr

Anmeldelink: https://formix.info/SIN0996 (oder per Mail an digidi@okflensburg.de)


Beschreibung:

Wie kann Medienbildung gelingen? Warum Medien in KiTa, Hort und Grundschule? Wo stehen wir bei der Umsetzung der Digitalisierung an unseren Schulen? Um diese und weitere Fragen wird es am 24. September gehen. Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte aus KiTa, Hort, Schule und Jugendarbeit, Elternvertreter*innen, Schülervertreter*innen, Politik und Verwaltung.

Es wird unter anderem die Gelegenheit geben die digitalen Möglichkeiten an der Auguste-Viktoria-Schule zu entdecken, sich beim Mittagsbuffet mit anderen auszutauschen und einen der angebotenen Workshops zu verschiedenen Themen zu besuchen.

Der Fachtag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Flensburg digitalisiert" statt (https://hs-flensburg.de/flensburg-digitalisiert/programm).

Moderation: Dr. Christian Schmidt-Rost 


Viele Grüße und bis zum 24.9.
im Namen des Orga-Teams

Dr. Gunnar Hansen (Altes Gymnasium Flensburg und IQSH)
Timo Räker (Auguste-Viktoria-Schule Flensburg und IQSH)
Andreas Matz (Goethe-Schule Flensburg und IQSH)
N.N., Regionale Medienfachberatung Flensburg (IQSH)
Dr. Ina Biederbeck (Europa-Universität Flensburg, ZfL)
Helge Lamm (Europa-Universität Flensburg)
Tanja Zimmer (Offener Kanal Flensburg)
Annika Peters (Stadt Flensburg)

27.09.2022 DIGITALER DIENSTAG:
Die Rolle der Medien im Kindesalter

Dienstag, den 27.09.2022, 15:30-17:30 Uhr

Referent*in: Tanja Zimmer, Offener Kanal Flensburg

Anmeldelink: https://formix.info/ITF0634

Beschreibung:

Kinder wachsen heute in einer Welt auf, in der Medien wie Fernsehen, Computer und Internet, Smartphones und Tablets selbstverständliche Bestandteile des Alltags sind. Wie sie aber die Medien nutzen, wahrnehmen, verstehen und interpretieren hängt von ihrem Entwicklungsstand und ihren Medienerfahrungen sowie – vor allem bei älteren Kindern – auch von der aktuellen Lebenssituation ab. Diese Veranstaltung bietet einen Überblick über die aktuelle Mediennutzung von Kindern, gibt Hinweise, welche Medien für welches Alter geeignet sind und beleuchtet auch die Vorbildrolle der Eltern in Bezug auf die Mediennutzung ihrer Kinder.

29.09.2022 DIGITALER DONNERSTAG:
IT2School - Teil 2

Donnerstag, den 29.09.2022, 15.30-18.00 Uhr

Referent*in: Andreas Matz, Timo Räker, Dr. Gunnar Hansen, IQSH

Anmeldelink: https://formix.info/SIN0989

Beschreibung:

Diese zweite Veranstaltung von IT2School beschäftigt sich mit einzelnen Modulen des didaktischen Pakets (siehe auch Formix Nr. SIN0989 zur Veranstaltung am 25.08.2022). Hier werden differenzierte Inhalte mit mehr Nähe zur Grundschule bzw. zum Sekundarbereich 1 angeboten.

Das IT2School-Material ist zum Einsatz im fächerintegrativen Unterricht  zur informatischen Grundbildung konzipiert. Es richtet sich demnach explizit nicht nur an Informatiklehrkräfte, sondern an Lehrkräfte aller Fächer! Um das Material zielführend einzusetzen, wird im Rahmen des  Digitalen Donnerstages in Kooperation mit dem IQSH eine dreiteilige  Fortbildungsveranstaltung angeboten. Der erste Teil der Fortbildung  (25.08.2022) findet online statt und führt in das Projekt und das Material ein. In diesem zweiten Teil und an dem dritten Teil (08.12.2022 – FormixNr. SIN0989) arbeiten wir mit Ihnen vor Ort in  Präsenz und stellen insbesondere die haptischen Materialien vor.

Nach der dritten Veranstaltung können Sie das Material so bei sich einsetzen, wie es am  besten in Ihre Planung passt. Aufgrund des modulartigen Aufbaus eignet  sich das Material zum Einsatz in vielen Unterrichtsformaten - z. B. in  einer Projektwoche, im Rahmen des Vertretungsunterrichts oder im Rahmen  der integrativen Medienbildung im Fachunterricht.

Durch die Bemühungen seitens des Wissensfabrik e. V. steht in der Region  Flensburg bereits ein Bildungspartner zur Verfügung, der das Material  finanzieren könnte. Mehr Informationen zu dem Projekt finden Sie auch  unter:

https://fachportal.lernnetz.de/sh/faecher/informatik/fortbildungen/it2school.html

04.10.2022 DIGITALER DIENSTAG:
Warum Medien in Kita, Hort und Grundschule?

Dienstag, den 04.10.2022, 15:30-17:30 Uhr

Referent*in: Tanja Zimmer, Offener Kanal Flensburg

Anmeldelink: https://formix.info/ITF0809

Beschreibung:

Kinder entdecken mit all ihren Sinnen ihre Umwelt. Sie lernen an Gesehenem, Gehörtem und Gefühltem. Nicht zuletzt durch Eltern und Geschwister haben Medien einen großen Stellenwert im Leben und in der Welt von Kindern, sind Teil der Lebenswirklichkeit. Oft wissen bereits Kleinkinder, wie man am Tablet „wischen“ muss, um zur Lieblings-App zu gelangen oder zum nächsten Video zu springen. Sollte man nun Kinder in ihren frühen Lebensjahren vor diesem Einfluss beschützen und Schonräume der Kindheit und Jugend bewahren oder aber digitale Medien in die pädagogische Arbeit aufnehmen? Wie bereiten wir Kinder auf die auf die Herausforderungen der digitalisierten Welt vor? In dieser Fortbildung werden die aktuelle Mediennutzung und die Rolle der Medien im Kindesalter thematisiert, sowie bewahrpädagogische und integrative Ansätze der Medienpädagogik gegenübergestellt

25.10.2022 DIGITALER DIENSTAG:
Hörspielproduktion lernen und pädagogisch einsetzen

Dienstag, den 25.10.2022, 15:30-17:30 Uhr

Referent*in: Björn Petersen, Offener Kanal Flensburg

Anmeldelink: https://formix.info/ITF0810

Beschreibung:

Als "Film für die Ohren" soll ein Hörspiel ohne visuelle Elemente überzeugen. Dafür braucht es nicht nur eine gute Story, sondern auch überzeugende Sprecherinnen und Sprecher, Geräusche und Musik. In diesem Workshop geht es vor allem um Planung, Aufnahme und Schnitt eines Hörspiels, aber auch um das Sprechen vor dem Mikrofon, Audioeffekte und Möglichkeiten der Veröffentlichung.

27.10.2022 DIGITALER DONNERSTAG:
Programmieren in der Grundschule mit Lego WeDo 2.0 

Donnerstag, den 27.10.2022, 15:30-17:30 Uhr

Referent*in: Tatjana Junker, Kathrin Geissler

Anmeldelink:https://formix.info/SIN0991

Beschreibung:

Die Bedeutung von digitalen Medien nimmt immer weiter zu. Der Sachunterricht sollte deshalb auch dieses Thema, im Sinne des Lebensweltbezuges, in den Fokus rücken. Der Workshop soll eine Möglichkeit aufzeigen, wie digitale Medien in den Unterricht eingebunden werden können. Mit Hilfe von Lego WeDo 2.0 können Grundschulkinder an das Programmieren herangeführt werden und erste Erfahrungen auf diesem Gebiet sammeln. Neben Lego WeDo können auch BeeBots genutzt werden, welche eine vereinfachte Bedienung aufweisen.

01.11.2022 DIGITALER DIENSTAG:
Datenschutz in der digitalen Schule

Dienstag, den 01.11.2022, 15:30-17:30 Uhr

Referent*in: Detlef Molder – IQ.SH - Digitalisierungskonzepte, Grundsatzfragen und Datenschutz

Anmeldelink: https://formix.info/SDS0002

Beschreibung:

Digitale Bildung erfordert den Einsatz digitaler Werkzeuge. Dieser sollte aus pädagogisch-didaktischer Sicht begründet erfolgen. Oft stellt sich aber zusätzlich die Frage, ob datenschutzrechtliche Anforderungen ebenfalls berücksichtigt werden müssen und, wenn das der Fall ist, ob und wie diese erfüllt werden können. Dieser Frage wird in der Fortbildung nachgegangen, die sich an Schulleitungen, an Medienteams oder an Lehrkräfte, die das Thema Datenschutz in ihrer Schule im Auftrag ihrer Schulleitung organisieren, richtet. Wir geben einen Überblick über die relevanten Rechtsgrundlagen, ermitteln die Aufgaben, die der Schule obliegen und geben Hinweise, wie diesen Aufgaben in der Praxis begegnet werden kann und welche Unterstützungsangebote bestehen.

03.11.2022 DIGITALER DONNERSTAG: Trickfilm & Co KG – Filmerstellung in der Schule

Donnerstag, den 03.11.2022, 15:30-18:00 Uhr

Referent*in: Tanja Zimmer, Offener Kanal Flensburg, Dr. Gunnar Hansen, IQ.SH

Anmeldelink: https://formix.info/SIN0992

Beschreibung:

Wie erstelle ich einen Film? Welche technischen Hilfsmittel brauche ich? – Die Erstellung eines eigenen Film ist trotz der auch in der Breite verfügbaren digitalen Medien ein aufwändiger Prozess. In dieser Fortbildung werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt: StoppMotion, GreenScreen, Videoschnitt mit Windows- und IOs-Geräten, Nachvertonung, … . Zudem werden an diesem Tag die weitergehenden Unterstützungsmöglichkeiten des Offenen Kanals vorgestellt.

Nehmen Sie gerne Ihr eigenes Endgerät bzw. Endgeräte mit.

08.11.2022 DIGITALER DIENSTAG:
Projektarbeit mit Medien – rechtliche Aspekte in Theorie und Praxis

Dienstag, den 08.11.2022, 15:30-17:30 Uhr

Referent*in: Tanja Zimmer, Offener Kanal Flensburg

Anmeldelink: https://formix.info/ITF0631

Beschreibung:

Medienrecht wird oftmals wenig bis gar nicht beachtet, das Internet zuweilen als rechtsfreier Raum empfunden. Dieser Workshop betrachtet die rechtlichen Aspekte bei der Produktion und Verwendung von Fotos, Musik, Videos und Text um ein Gespür dafür zu bekommen, wie das Material verwendet werden darf und wann evtl. Urheber- oder Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Dabei wechseln sich theoretische Inputs und praktische Übungen ab.

10.11.2022 DIGITALER DONNERSTAG:
Digital Learning Labs

Donnerstag, den 10.11.2022, 15.30-16.30 Uhr

Referent*in: Miriam Mackert, Andreas Matz

Anmeldelink: https://formix.info/SIN0993

Beschreibung

Digitale Kompetenzen fördern - mit Unterrichtsbeispielen des digitallearninglab.de

Das digitallearninglab.de ist ein offenes Online-Kompetenzzentrum für die Unterrichtsgestaltung in digitalen Zeiten. Es stellt Unterrichtsideen - und Materialien zur Förderung der KMK-Kompetenzen zur "Bildung in der digitalen Welt" zur Verfügung – sortiert nach Schularten und -fächern.

Ich stelle Ihnen das digitallearninglab.de anhand einiger ausgewählter Einheiten vor, wir schauen nach geeigneten Einheiten für Ihren Fachunterricht und diskutieren mögliche Einsatzszenarien.

Nehmen Sie gerne Ihr eigenes Endgerät bzw. Endgeräte mit.

15.11.2022 DIGITALER DIENSTAG: DigiDi-Café - Erfahrungsaustausch zum eigenen pädagogischen Medieneinsatz

Dienstag, den 15.11.2022, 15:30-17:30 Uhr

Referent*in: N.N. - IQ.SH - Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein

Anmeldelink: https://formix.info/ITF0641

Beschreibung:

Das DigiDi-Cafe ist ein offener Raum, für Austausch und kollegiale Beratung rund um die Vermittlung von Medienkompetenz im Kindes- und Jugendalter. In einem an Barcamp/Openspace angelehnten Format, setzen wir uns zu Beginn des Treffens gemeinsam die Agenda mit Ihren Themen. Das DigiDi-Cafe ist dabei auch der Ort, für den Austausch über und die Reflexion Ihrer praktischen Erfahrungen aus dem Einsatz, der in den vorangegangenen Fortbildungen erlernten Methoden und Inhalte. Allerdings sind auch alle anderen Themen rund um die Vermittlung von Medienkompetenz willkommen, die Sie beschäftigen

22.11.2022 DIGITALER DIENSTAG: 
Künstliche Intelligenz in der Medienbildung

Dienstag, den 22.11.2022, 14:30-17:30 Uhr

Referent*in: Björn Petersen, Offener Kanal Flensburg

Anmeldelink: https://formix.info/ITF0811

Beschreibung:

Ob Sprachassistent, autonomes Fahren oder Terminator: Künstliche Intelligenz ist Science Fiction und Gegenwart gleichzeitig und wirft viele technische, aber auch ethische Fragen auf. Was verstehen wir überhaupt unter KI, wie funktioniert „Machine Learning“ und wie kann ich das im Unterricht einsetzen?

Eine Veranstaltung für Lehrkräfte ab Sekundarstufe I sowie pädagogische Fachkräfte im außerschulischen Jugendbereich.

29.11.2022 DIGITALER DIENSTAG:
Action Bound - wie erstelle ich eine interaktive Handy-Rallye?

Dienstag, den 29.11.2022, 15:30-17:30 Uhr

Referent*in: Alan Brückner, Stadt Flensburg, Stadtteilsozialarbeit

Anmeldelink: https://formix.info/ITF0812

Beschreibung:

ActionBound ist eine App zum Erstellen interaktiver Handy-Rallys, die vielfach in Projektunterricht, Jugendarbeit oder Institutionen der kulturellen Bildung genutzt wird. Pädagoginnen können die Ralleys (Bounds) leicht am Computer ohne Programmierkenntnisse erstellen. Die „Spielenden“ laden sich die App auf ihr Handy und erhalten dann über einen QR-Code Zugang zum „Bound“. In diesem Workshop werden wir die Einsatzmöglichkeiten in Jugendarbeit, Schule und kultureller Bildung ausloten vor allem aber praktisch ausprobieren, wie man einen Bound erstellt und dabei lernen: Wie gestalte ich einen Bound? Wie füge ich Medien-Inhalte ein? Wie baue ich GPS Koordinaten ein? Und vieles mehr....

01.12.2022 DIGITALER DONNERSTAG:
3D-Druck als Lernkontext im regulären Mathematikunterricht

Donnerstag den, 01.12.2022, 15:30-18:00 Uhr

Referent*in: Mira H. Wulff, Dr. Marc Wilken

Anmeldelink: https://formix.info/SIN0994

Beschreibung:

Wie lassen sich digitale Medien oder Anwendungen mit Inhalten des regulären Mathematikunterrichts verbinden? Dies ist nur eine Frage, auf die das Projekt DiASper (Digitale Arbeitswelt aus Schulperspektive) Antworten und gleichzeitig umsetzbare Konzepte liefern möchte.  Ziel ist es dabei, die digital-technische Grundbildung von Jugendlichen bzw. ihre Kompetenzen zu verbessern und ihnen gleichzeitig berufliche Perspektiven aufzuzeigen.

Der 3D-Druck als ein digitales Werkzeug, das in vielen Bereichern der Arbeitswelt mehr und mehr an Bedeutung gewinnt, bietet eine Vielzahl von Anknüpfungspunkten zu den Inhalten des Mathematikunterrichts der Sek. I & II. Wir möchten den Teilnehmenden anhand von verschiedenen Konzepten zeigen, wie sich v.a. Themen aus der (analytischen) Geometrie mit Modellieren, Triangulieren, Slicen bis hin zum fertigen dreidimensionalen Druckobjekt in den Unterrichtsverlauf integrieren lassen und der 3D-Druck zum Lernkontext werden kann.

Weitere Informationen zum Projekt: https://diasper-project.eu/

06.12.2022 DIGITALER DIENSTAG:
Podcasting in der Bildungsarbeit

Dienstag, den 06.12.2022, 14:30-17:30 Uhr

Referent*in: Björn Petersen - Offener Kanal Flensburg

Anmeldelink: https://formix.info/ITF0813

Beschreibung:

Podcasts erfreuen sich großer Beliebtheit, nahezu ein Drittel der Menschen in Deutschland hört mindestens gelegentlich Podcasts, dabei ist gerade bei jungen Menschen dieses Audioformat sehr angesagt.

Diese Fortbildung bietet einen Überblick über die bekanntesten Podcast-Plattformen und -Verbreitungswege und stellt darüber hinaus gängige freie Audiosoftware sowie die benötigte Technikausstattung vor.


08.12.2022 DIGITALER DONNERSTAG:
IT2School - Teil 3: Calliope und Calli:Bots im Informatik-Unterricht

Donnerstag den 08.12.2022, 15:30-18:00 Uhr

Referent*in: Dr. Gunnar Hansen, Timo Räker, Andreas Matz (IQ.SH)

Anmeldelink: https://formix.info/SIN0989

Beschreibung

Diese dritte Veranstaltung von IT2School beschäftigt sich vor allem mit dem Einsatz von Calliope und Calli:bots. Damit ist diese Veranstaltung auch interessant für alle Lehrkräfte, die sich unabhängig von IT2School mit der Platine Calliope sowie dem Fahruntersatz Calli:bots beschäftigen wollen.

Das IT2School-Material ist zum Einsatz im fächerintegrativen Unterricht  zur informatischen Grundbildung konzipiert. Es richtet sich demnach  explizit nicht nur an Informatiklehrkräfte, sondern an Lehrkräfte aller  Fächer! Um das Material zielführend einzusetzen, wird im Rahmen des  Digitalen Donnerstags in Kooperation mit dem IQ.SH eine dreiteilige  Fortbildungsveranstaltung angeboten. Der erste Teil der Fortbildung  (25.08.2022) findet online statt und führt in das Projekt und das Material ein. In einem zweiten (29.09.2022 FormixNr. SIN0989) und diesem dritten Teil arbeiten wir mit Ihnen vor Ort in Präsenz und stellen insbesondere die haptischen Materialien vor.

Nach der dieser dritten Veranstaltung können Sie das Material so bei sich einsetzen, wie es am  besten in Ihre Planung passt. Aufgrund des modulartigen Aufbaus eignet  sich das Material zum Einsatz in vielen Unterrichtsformaten - z. B. in  einer Projektwoche, im Rahmen des Vertretungsunterrichts oder im Rahmen  der integrativen Medienbildung im Fachunterricht.

Durch die Bemühungen seitens des Wissensfabrik e. V. steht in der Region  Flensburg bereits ein Bildungspartner zur Verfügung, der das Material  finanzieren könnte. Mehr Informationen zu dem Projekt finden Sie auch  unter:

https://fachportal.lernnetz.de/sh/faecher/informatik/fortbildungen/it2school.html

Calliope ist eine relativ günstige Platine, die im Anfangs- als auch im fortgeschrittenen Informatikunterricht gut eingesetzt werden kann. Insbesondere die Verwendung der Fahruntersätze „Calli:Bots“ stellt eine große Motivation für die Lernenden dar, sich mit der Programmierung einfacher Algorithmen auseinanderzusetzen. Der Einstieg ist durch die grafische Oberfläche intuitiv möglich – Erfolge stellen sich schnell ein. Gerade für den beginnenden Pflicht-Informatik-Unterricht in den unteren Klassen stellt Calliope ein reizvolles Thema zur Verfügung. Neben den rein didaktischen Inhalten werden auch Möglichkeiten zur Finanzierung der Roboter vorgestellt.

13.12.2022 DIGITALER DIENSTAG:
Fake Hunter - Auf Fake-News-Jagd mit der Stadtbibliothek Flensburg

Dienstag, den 13.12.2022, 15:30-17:30 Uhr

Referent*in: Stefanie Ritter und Team, Stadtbibliothek Flensburg

Anmeldelink: https://formix.info/ITF0814

Beschreibung:

"FakeHunter" ist ein Planspiel zum Thema Fake News und den Umgang mit Informationen im Internet. Hierbei erlernen die Schüler*innen spielerisch und eigenständig den kritischen Umgang mit Medieninhalten, um selbstverantwortlich und reflektiert im Internet agieren zu können.

Lernen Sie das Planspiel kennen, das die Stadtbibiothek Flensburg weiterführenden Schulen anbietet.

24.01.2023 DIGITALER DIENSTAG:
DigiDi-Café - Erfahrungsaustausch zum eigenen pädagogischen Medieneinsatz

Dienstag, den 24.01.2023, 15:30-17:30 Uhr

Referent*in: N.N.

Anmeldelink: wird noch bekannt gegegben

Beschreibung:

Das DigiDi-Cafe ist ein offener Raum, für Austausch und kollegiale Beratung rund um die Vermittlung von Medienkompetenz im Kindes- und Jugendalter. In einem an Barcamp/Openspace angelehnten Format, setzen wir uns zu Beginn des Treffens gemeinsam die Agenda mit Ihren Themen. Das DigiDi-Cafe ist dabei auch der Ort, für den Austausch über und die Reflexion Ihrer praktischen Erfahrungen aus dem Einsatz, der in den vorangegangenen Fortbildungen erlernten Methoden und Inhalte. Allerdings sind auch alle anderen Themen rund um die Vermittlung von Medienkompetenz willkommen, die Sie beschäftigen.