Digitaler Donnerstag

Einsatz digitaler Medien im Schulunterricht. Veranstaltungen für die Region Flensburg.
Das Format #DigitalerDonnerstag ist ein regionales Angebot, um digitale Medien in den Schulunterricht zu integrieren. Es richtet sich an alle an Bildung interessierten Personen (Hochschulpersonal, Lehrkräfte, Studierende,...) der Stadt Flensburg und des Umlandes.

Die Kooperation zwischen dem Insitut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH), der Europa-Universität Flensburg (EUF) und der Stadt Flensburg möchte kompetente Referentinnen und Referenten in die Region holen und Lehrkräfte aus der Region dafür gewinnen Erfahrungen aus ihrer eigenen Praxis weiterzugeben, um voneinander zu lernen und einen Austausch zu den Herausforderungen der Digitalisierung anzuregen.

Ursprünglich fanden die Veranstaltungen vor allem in der Medienwerkstatt der Europa-Universität Flensburg und an Schulen statt. Die aktuelle Situation durch das Sars-CoV-2-Virus ("Corona") ändert derzeit jedoch die Rahmenbedingungen für die Durchführung unserer Veranstaltungsreihe. Aus diesem Grund achten Sie bitte immer darauf, ob die Veranstaltung als Webinar, Mixed Conference oder als Präsenzveranstaltung unter Einhaltung der Hygienevorschriften stattfindet.

Newsletter

Wir bieten Ihnen  die Möglichkeit zur Anmeldung für den Newsletter zum Digitalen Donnerstag. Damit können Sie sich von uns speziell auf Ihre Schulart und Fächer zugeschnittene Informationen ganz bequem zuschicken lassen und sind immer up to date. Der Newsletter erscheint etwa drei bis vier mal im Jahr.

Unsere Veranstaltungen im Überblick

21.04.2021 MakerEducation

Formix-Veranstaltungsnummer: SIN0747

Referent: Timo Räker

Anmeldelink: formix.info/SIN0747

Beschreibung:
"Maker Education" bezeichnet einen meist mit dem Lernen im MINT-Bereich verbundenen Ansatz problembasierten sowie handlungs- und projektorientierten Lernens. Insbesondere mit Blick auf Zukunftsthemen wie Robotik, künstliche Intelligenz oder Nachhaltigkeit fällt zunehmend das Stichwort „Making“, wenn es um die Frage nach geeigneten Bildungskonzepten geht. Verinfacht lässt sich "Maker Education" als kreatives Basteln mit digitaler Technik und einfacher Elektronik beschreiben.

Die Fortbildung führt anschaulich in das facettenreiche Konstrukt ein.

22.04.2021 Curriculum Klimawandel

Formix-Veranstaltungsnummer: SIN0747

Referentin/Referent: Elona Gutschlag und Dr. Gunnar Hansen

Anmeldelink:formix.info/SIN0747

Beschreibung:
In dieser Veranstaltung werden verschiedene Unterrichtsbeispiele zum globalen Thema „Klimawandel“ vorgestellt und ausprobiert. Diese sind von den Referenten in den letzten Jahren und Monaten in akribischer Arbeit erstellt und im Unterrichtalltag evaluiert worden. Als editierbare Dateien stellen wir den Teilnehmer*innen diese Materialien zur Verfügung. Dazu zählen sowohl spezielle fachliche Inhalte wie beispielsweise die Müllproblematik (Recycling, Vermeidung, …), Ernährung, die Energieversorgung, die CO2-Problematik, Klimaflüchtlinge, als auch besondere methodische Ansätze wie etwa Mysterys, Escape-Rooms, interaktive Internetpräsenzen, Rollen-Spiele und Tabu.

Zielgruppe: Lehrkräfte der 5. bis 10. Klassen
Geeignet für die Fächer: NaWi, Physik, Biologie, Chemie und Geographie

06.05.2021 TinkerCAD – 3D-Modellierung als innovative Methode im Schulunterricht

Formix-Veranstaltungsnummer: SIN0747

Veranstaltungsart: Workshop, Webinar

Anmeldelink:formix.info/SIN0747

Beschreibung:

Sie sind auf der Suche nach passenden Lernwerkzeugen, um Kreativität, räumliches und strategischen Denken sowie die Zusammenarbeit der Lernenden untereinander ebenso wie mit digitalen Medien zu fördern? Willkommen im IDEENREICH, dem FabLab der Hochschule Flensburg!

Mit der kostenlosen browserbasierten 3D-Modeling-Software TinkerCAD lassen sich schnell und unkompliziert 3D-Objekte erstellen. Die Modellierung erfolgt per Maus und erinnert an das Zusammensetzen von Bauklötzen, Grundkörper wie Quader, Kugel und Pyramiden können zusammengefügt oder ausgeschnitten werden. Damit ist das Programm insbesondere für jüngere Zielgruppen und Lernende ohne Vorkenntnisse im Bereich der CAD-Konstruktion (CAD – computer aided design) geeignet. Ob personalisierte Schlüsselanhänger oder gleich ganze Städte - die Einsatzmöglichkeiten von TinkerCAD im Schulunterricht sind groß und keineswegs auf den MINT-Bereich begrenzt. Nach der Modellierung können Bauteile per 3D-Druck gefertigt werden. Wie das funktioniert, zeigt ein digitaler Rundgang durch unsere Räumlichkeiten.

Ziel dieser Veranstaltung ist, neben dem Kennenlernen der grundlegenden Funktionsweise von TinkerCAD, Beispiele für den Einsatz im Schulunterricht vorzustellen und ganz nebenbei den außerschulischen Lernort IDEENREICH kennenzulernen. Zur Nutzung von TinkerCAD benötigen Sie einen kostenlosen Account beim Hersteller AUTODESK (https://www.autodesk.de/). Die Registrierung erfolgt über eine E-Mail-Adresse. Idealerweise legen Sie vor Veranstaltungsbeginn einen Account an.

13.05.2021 Auf dem Weg zu mehr Selbstwirksamkeit - Digitale Portfolios im Unterricht

Formix-Veranstaltungsnummer: SIN0747

Referentin: Nicole Haferlandt

Anmeldelink: formix.info/SIN0747

Beschreibung:
Diese (Online-)Veranstaltung soll Raum bieten für folgende Aspekte / Fragen:

  • Wie kann es gelingen, Schülerinnen und Schüler in die Lage zu versetzen, ihre Lernprozesse in den Blick zu nehmen und formativ und damit mehr Selbstwirksamkeit zu entwickeln?
  • Welche Unterstützung benötigen sie auf diesem Weg durch die Lehrkräfte?
  • Welche Werkzeuge - vor allem digitaler Natur - könnten dabei hilfreich sein? Was ist ein digitales Portfolio, welche Spielarten sind denkbar, wie kann man sie umsetzen und welche Kompetenzen benötigen Lehrkräfte mit Blick auf den jeweils im Fokus stehenden lernwirksamen Einsatz?
  • Welche Aufgabenformate / Projektideen und Vorhaben bieten sich in diesem Zusammenhang an?
  • Welcher Benefit ist für die aktuelle Situation mit wechselnden Lernszenarien zwischen Präsenz- und Fernlernen wahrnehmbar?

Zielsetzung
Teilnehmende Lehrkräfte soll es ermöglicht werden, sich ihrer Kenntnisse in Bezug auf Tiefenstrukturen wie konstruktive Unterstützung mit Blick auf formative Rückmeldung und ihre Wirkung auf die Selbstwirksamkeit von Lernerinnen und Lernern bewusst zu werden und diese ggfs. zu erweitern / vertiefen. Sie sollen sich im Idealfall konzeptioneller, methodischer und digitaler Unterstützungsmöglichkeiten bewusst werden, die das selbstregulierte Lernen der Schülerinnen und Schüler positiv entwickeln helfen können. Die TN sollen Beispiele aus den Fächern Deutsch und Mathematik kennen lernen und die dargebotenen Aufgaben- und Umsetzungsformate ggfs. für ihren eigenen Unterricht adaptieren können. Zu guter Letzt soll die VA Raum für die Diskussion bieten, inwiefern digitale Portfolios mit Blick auf die aktuelle Situation in unterschiedlichen Lernszenarien wirksam werden können.

20.05.2021 Ozobots im Mathematik- und Physikunterricht der Sekundarstufe I

Formix-Veranstaltungsnummer:SIN0747

Referent: Andreas Matz

Anmeldelink: formix.info/SIN0747

Beschreibung:

Ozobot - ein "R2D2", ein unverwüstlicher, kleiner Roboter. Programmierbar mit einem beliebigen internetfähigen Gerät, ohne Installation, ohne Kabel, keine Fehlerquelle.

In der Veranstaltung soll der Einsatz in der Stochastik (vor allem 5/6/7), der Kreismathematik in 8 und der Physik (Kinematik) ausprobiert werden - auch ohne PC/Laptop/Tablet.

27.05.2021 Digitales Storytelling mit Adobe Spark - Erklärvideos, Webseiten & Grafiken erstellen

Formix-Veranstaltungsnummer: SIN0747

Referent: Timo Jasper

Anmeldelink: formix.info/SIN0747

Beschreibung:
Mit den kostenlosen Tools von Adobe Spark werden Ihre Schüler*Innen von Konsumenten zu Produzenten. Sie erstellen schnell und einfach digitale Inhalte wie Videos, Webseiten oder Grafiken ohne Vorkenntnisse. Die Bedienung ist nahezu selbsterklärend, die Ergebnisse werden optisch ansprechend und die angebotenen Inhalte, wie z.B. Bilder, Icons und Musik, sind lizenzfrei und in der Schule bedenkenlos einsetzbar.

10.06.2021 Gamification - "Ja, ich habe gewonnen!"

Formix-Veranstaltungsnummer:SIN0747

Referent: Kristopher Müller-Greve

Anmeldelink: formix.info/SIN0747

Beschreibung:
Spiele begeistern uns Menschen schon, seitdem es uns gibt. Egal ob jung oder alt, der Spieltrieb ist und bleibt ein sehr großer Motivationsfaktor. In pädagogischen Kontexten macht man sich dies schon lange zu Nutzen -. und so verwundert es nicht, dass auch im Kontext digital gestützten Lehrens und Lernens seit einigen Jahren der Faktor "Gamification" eine immer größere Aufmerksamkeit erfährt. Unter Gamification versteht man dabei die Anwendung spieltypischer Elemente in Lernprozessen.

In dieser Veranstaltung erfahren Sie, wie genau sich Gamification umsetzen lässt und wie Sie Ihre Schülerinnen und Schüler, aber auch die Eltern sowie Ihre Kolleginnen und Kollegen zu mehr Mitarbeit und aktivem Verhalten motivieren können.

28.10.2021 Interaktive Plakaterstellung mit MakeyMakey (Nachholtermin vom 06.05.2021)

Formix-Veranstaltungsnummer: SIN0747

Veranstaltungsart: Workshop, Präsenzveranstaltung

Veranstaltungsort: Hochschule Flensburg, Fablab IDEENREICH, Kanzleistraße 91-93, 24943 Flensburg, Hochschul-Gebäude 13

Anmeldelink: formix.info/SIN0747

Beschreibung:

IDEENREICH - Interaktive Plakatgestaltung mit MakeyMakey - kreative audiovisuelle Posterprojekte für zeitgemäßes digitales Lernen Makey Makey ist eine kleine Platine, mit der sich leitfähige Alltagsobjekte in Computertasten umwandeln lassen. In diesem Workshop erhält man Informationen über die Nutzung von MakeyMakey, um interaktive Poster zu erstellen. Mit Hilfe der einfachen Programmier-umgebung Scratch können ohne Vorkenntnisse Klänge programmiert oder eigene Tonspuren eingesprochen werden, um Poster zu beliebigen Themen interaktiv zu gestalten.
Die Schüler*Innen lernen dabei spielerisch die Grundkenntnisse des Programmierens kennen und beschäftigen sich gleichzeitig mit der Herstellung und Unterbrechung von Stromkreisen. Diese Methode ist fächerübergreifend und in allen Klassenstufen einsetzbar.

Geplant ist, dass die Veranstaltung in den Räumlichkeiten der Hochschule Flensburg, genauer im FabLab Ideenreich, stattfindet (eine genaue Rauminformation geht den angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung via E-Mail zu).

Lageplan der Hochschule Flensburg: https://hs-flensburg.de/hochschule/organisation/einrichtungen/fablab-ideenreich.