Oft gesucht:

Tierschutz

Wer sich entscheidet, ein Tier zu halten, muss auch dafür Verantwortung übernehmen. Das heißt, das Tier muss seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernährt, gepflegt und verhaltensgerecht untergebracht werden.
Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen.

Der Amtstierarzt überwacht die Einhaltung der tierschutzrechtlichen Bestimmungen durch folgende Maßnahmen:

- Schutz des Lebens und Wohlbefindens der Tiere durch regelmäßige Überwachung von Nutztierhaltungen und gewerblichen Tierhaltungen

- Überprüfung von privaten Tierhaltungen nach Bürgerbeschwerden

- Kontrollen bei Tiertransporten

- Beratung über artgerechte Tierhaltungen

Falls Sie den Verdacht haben, dass ein Tier entgegen den oben genannten Prinzipien gehalten wird, informieren Sie uns bitte darüber.