Oft gesucht:

Kindertagespflege

Immer mehr Eltern suchen nach einer qualifizierten Tagesbetreuung für Ihre Kinder, um Familie und Beruf miteinander vereinbaren zu können. Die Kindertagespflege ist eine Alternative und Ergänzung zu Kindergarten oder Schule für Kinder von 0-14 Jahren. Viele Familien schätzen die Betreuung im familiären Rahmen, ob nun in der Wohnung der Tagesmutter oder manchmal auch in den eigenen vier Wänden. Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen rund um die Kindertagespflege.

Qualifizierung für neue Tagesmütter und Tagesväter

Paul sucht Tagesmutter oder Tagesvater!

Die nächsten Qualifizierungsmodule beginnen im Herbst 2016

Für Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Geißler oder Frau Singer. Die Kontaktdaten finden Sie in der rechten Spalte.

Fakten und Empfehlungen zu den Neuregelungen in der Kindertagespflege (Info des Bundesfamilienministeriums, Aug. 2009) (PDF,  67 KB) 

Tipps und Informationen zur Besteuerung des Einkommens für Tagespflegepersonen und die sozialversicherungsrechtlichen Auswirkungen (3. Auflage 2011)(LINK TOT) 
 

Qualifizierungskurs erfolgreich beendet

Laufend beenden neue Tagesmütter und Tagesväter den insgesamt 160 Stunden umfassenden Qualifizierungskurs erfolgreich. Der Kurs wird von der Fachberatungsstelle Kindertagespflege initiiert und zu 90% finanziell gefördert.

 

Weitere Kurse:

Anmeldungen bitte in der Abteilung Kindertagesbetreuung unter Tel. 0461 - 85 2855
Einführungsabend, 4 Unterrichtsstunden September 2016, Rathaus
Modul 'Kinder bilden und fördern' und
Modul 'Besondere Situationen im Betreuungsalltag' ab Oktober 2016, vhs-Zentrum Nikolaikirche

 

Kindertagespflege - was ist das?

Immer mehr Eltern suchen nach einer qualifizierten Tagesbetreuung für Ihre Kinder, um Familie und Beruf miteinander vereinbaren zu können.

Die Kindertagespflege ist eine Alternative und Ergänzung zu Kindergarten oder Schule für Kinder von 0-14 Jahren. Viele Familien schätzen die Betreuung im familiären Rahmen, ob nun in der Wohnung der Tagesmutter oder manchmal auch in den eigenen vier Wänden.

Vor allem für Kinder im Alter von 0-3 Jahren ist die Tagespflege ein Betreuungsangebot, in dem sie eine individuelle Betreuung und Förderung in der intimen Atmosphäre einer Familie erfahren.

Es können auch Kinder im Kindergartenalter betreut werden, wenn z.B. in erreichbarer Nähe kein Kindergartenplatz zur Verfügung steht oder die Arbeitszeiten der Eltern nicht mit den Öffnungszeiten der Kindertagesstätte übereinstimmen.
Auch Schulkinder, deren Eltern berufstätig sind, können nach Schulschluss in Tagespflege betreut werden, wenn es kein anderes Betreuungsangebot gibt.

Die Betreuung durch die Tagesmutter oder den Tagesvater findet entweder im Haushalt der Tagespflegeperson oder im Haushalt der Sorgeberechtigten statt. Die Tagespflegeperson übernimmt während der Betreuung die Verantwortung für das Tageskind und ist ihm eine liebevolle Bezugsperson. Sie unterstützt und ergänzt mit ihrer Arbeit die Erziehungsarbeit der Familie. Die Tagespflege beinhaltet ein sehr intensives Verhältnis sowohl zu dem Tageskind als auch zu seinen Eltern. Das Betreuungsverhältnis wird stark durch die Persönlichkeit der Tagespflegeperson geprägt.

 

Für Eltern bieten wir an
kompetente Beratung vor der Vermittlung zu rechtlichen, pädagogischen und finanziellen Fragen
gezielte Suche nach einer geeigneten Tagespflegeperson
Begleitung bei Fragen und Schwierigkeiten während der Betreuung
Hilfestellung bei der Beantragung von Zuschüssen für die Kosten einer Kindertagespflege (Elternbeitragsermäßigung)

Wir sind Ihnen bei der Suche nach einem geeigneten Platz für Ihr Kind gern behilflich. Rufen Sie uns an. Die Kontaktdaten finden Sie in der rechten Spalte.

 

Finanzierung der Kindertagespflege

Seit August 2008 erhalten alle Tagesmütter, die über die entsprechenden Voraussetzungen verfügen und Flensburger Kinder nach § 24 SGB VIII betreuen, von der Stadt Flensburg unabhängig vom Einkommen der Eltern eine mtl. laufende Geldleistung auf der Grundlage einer Kindertagespflegerichtlinie. Diese wurde zum 01.01.2015 erneut angepasst.
Eltern zahlen gem. einer Elternbeitragssatzung einen Beitrag analog zur Betreuung in der Kindertagesstätte.
Somit können sie sich in der Stadt Flensburg frei von finanziellen Aspekten für das Angebot entscheiden, das ihrem Anspruch und ihrer Bedarfslage am ehesten entspricht.

Kindertagespflegerichtlinie  (PDF, 113 KB)

Anlage Kindertagespflegerichtlinie (PDF, 189 KB)

Gebührensatzung Kindertagespflege (PDF, 71 KB)

Hinweise für Tagespflegepersonen

Die selbständige Tätigkeit als Tagesmutter oder Tagesvater ist für viele Menschen eine berufliche Perspektive, bzw. ein gelungener Kompromiss zwischen Familien- und Berufstätigkeit. Wir sind immer auf der Suche nach engagierten, flexiblen Personen, die Freude an der Arbeit mit Kindern haben. Sollten Sie sich für die selbständige Tätigkeit der Tagespflegeperson interessieren, laden wir Sie unverbindlich zu einem Informationsgespräch ein. Unsere Kontaktdaten finden Sie in der rechten Spalte.


Für Tagespflegepersonen bieten wir an
ein erstes Informationsgespräch über Ihre zukünftige Tätigkeit als Tagespflegeperson (Rahmenbedingungen, Voraussetzungen, Perspektiven)
Information über die Erlaubnispflicht zur Kindertagespflege
rechtliche und pädagogische Beratung auch während des Betreuungsverhältnisses
Grundqualifikation von 160 Stunden mit dem bundesweit anerkannten Zertifikat 'Qualifizierte Tagespflegeperson'
Bezuschussung der Qualifizierungskosten von ca. 90%
Zahlung einer laufenden Geldleistung und Beiträge zur Unfallversicherung und Alterssicherung
Erhebung der Elternbeiträge durch die Stadt Flensburg
regelmäßige Fortbildungsangebote
und natürlich kostenlose Vermittlung von Tagespflegekindern