Oft gesucht:

Vita

Hier erfahren Sie mehr über die Stadtpräsidentin und ihren Lebenslauf.

 

Stadtpräsidentin Swetlana Krätzschmar

  • Dipl.-Mathematikerin, verheiratet, zwei Töchter
  • geb. 1954 in Nikolajew / UdSSR (heute Ukraine)
  • Mitglied der CDU

 

Lebenslauf - Ausbildung - Berufliche Erfahrung

1971 Abitur mit Auszeichnung
1971-1977 Mathematik-Studium an der Gorki-Universität in Charkow, Diplom
1977-1978 Germanistik-Studium an der Karl-Marx-Universität Leipzig
1977-1986 Mitarbeiterin an einem Wissenschaftlich-Technischen Zentrum in Dresden
1985 Ausbürgerung aus der sowjetischen Staatsangehörigkeit
1986 Übersiedlung von der DDR in die Bundesrepublik Deutschland
1987 Einbürgerung
1987-1989 Programmiererin bei der Firma Goldwell in Darmstadt
1990 Umzug nach Flensburg
seit 1991 Lehrbeauftragte für Russisch an der Hochschule Flensburg
seit 1995 vereidigte Übersetzerin für Russisch und Ukrainisch am Landgericht Flensburg

 

Politisches Engagement

1997 Mitglied des Umwelt-, Grün- und Entsorgungsausschusses der Stadt Flensburg
seit 2001 Mitglied der Flensburger Ratsversammlung
2004-2008 Vorsitzende des Bildungsausschusses der Stadt Flensburg
2008-2013 2. stellvertretende Stadtpräsidentin der Stadt Flensburg
2008-2013 stellvertretende Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion
2008-2013 stellvertretende Vorsitzende des Verwaltungsrates des RBZ Eckener Schule
2008-2013 stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Bildung und Sport
seit 2013 Stadtpräsidentin der Stadt Flensburg

 

Mandate

Die Stadtpräsidentin vertritt die Interessen der Stadt Flensburg in folgenden Gremien und Organisationen:

  • Mitglied des Vorstands des Städtetages Schleswig-Holstein
  • Aufsichtsrat des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters und Sinfonieorchesters GmbH
  • Mitglied (Stellvertretende) des Vorstandes der Region Sonderjyland-Schleswig
  • Stellvertretende Vorsitzende des Verwaltungsrats des RBZ Eckener Schule
  • Vorsitzende der Flensburger Kunstkommission
  • Vorsitzende des Kommunalen Präventivrates Flensburg
  • Vorsitzende des Vereins Kommunale Präventive Arbeit Flensburg
  • MItglied des Konventes der Stiftung Kloster zum Heiligen Geist in Flensburg

 

Weitere ehrenamtliche Tätigkeiten

  • Landeskoordinatorin des Landesverbandes Schleswig-Holstein für das Migrantinnen-Netzwerk der Frauenunion (seit 2010)
  • Ehrenvorsitzende des Vereins der Städtefreundschaft Flensburg - Pensa (Russland)
  • Mentorin für Migrantinnen-Akademikerinnen vom Flensburger Forum "Frauen aus der Wissenschaft und Wirtschaft" der Flensburger Hochschulen