Oft gesucht:

Umwelt & Naturschutz

Willkommen auf der Seite Umwelt & Naturschutz

Die Abteilung Natur- und Umweltschutz der Stadt Flensburg vollzieht Umweltgesetze von Land und Bund als untere Naturschutzbehörde und erfüllt kommunale Aufgaben, die zur Entwicklung und Sicherung eines gesunden und intakten Wohnumfeldes beitragen.
Das Sachgebiet Naturschutz übernimmt dabei die Aufgaben der unteren Naturschutzbehörde.

Zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Flensburg, ihrer Besucherinnen und Besucher und der belebten und unbelebten Umwelt

... kümmern wir uns um
  • die Erhaltung und den Schutz von Natur und Landschaft in Flensburg
  • den Erhalt der Artenvielfalt und der Lebensmöglichkeiten für Pflanzen und Tiere unserer Stadt
  • den Schutz von Boden, Wasser, Stadtklima, Tieren und Pflanzen vor schädlichen Einflüssen und um
  • den Erhalt der Flensburger Landschaft ...

... und sorgen für

  • den Schutz besonders wertvoller Landschaftsteile,
  • den Ausgleich von Eingriffen in die Natur,
  • die Ausweisung und Anerkennung von wohnortnahen Naturerlebnisräumen - gemeinsam mit der obersten Naturschutzbehörde,
  • eine naturverträgliche Erholung in der abwechslungsreichen Natur Flensburgs und tragen bei zu
  • einer nachhaltigen und naturverträglichen Stadtentwicklung

... und schließlich unterstützen und beraten wir Sie bei naturschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren.

Um die oben genannten Ziele zu erreichen, arbeiten wir zusammen mit

  • übergeordneten Naturschutzbehörden
  • Naturschutzverbänden und
  • Fachbetrieben
  • benachbarten Gemeinden, Kommunen und Kreisen.

Die Untere Naturschutzbehörde ist auch ordnungsrechtlich tätig und kann Verstöße gegen naturschutzrechtliche Bestimmungen im Rahmen von Ordnungswidrigkeitsverfahren ahnden.

 

Naturschutz - Untere Naturschutzbehörde (UNB)

Willkommen auf der Seite der UNTEREN NATURSCHUTZBEHÖRDE (UNB)

Mehr

Gewässerschutz - untere Wasserbehörde (UWB)

Willkommen auf der Seite der Unteren Wasserbehörde!

Mehr

Bodenschutz - untere Bodenschutzbehörde (UBB)

Willkommen auf der Seite der Unteren Bodenschutzbehörde Aufgabe der Unteren Bodenschutzbehörde ist es im Sinne des Gesetzes zum Schutz vor schädlichen Bodenveränderungen und zur Sanierung von Altlasten (Bundes-Bodenschutz-gesetz - BBodSchG), „nachhaltig die Funktionen des Bodens zu sichern oder wiederherzustellen. Hierzu sind schädliche Bodenveränderungen abzuwehren, der Boden und Altlasten sowie hierdurch verursachte Gewässerverunreinigungen zu sanieren und Vorsorge gegen nachteilige Einwirkungen auf den Boden zu treffen. Bei Einwirkungen auf den Boden sollen Beeinträchtigungen seiner natürlichen Funktionen sowie seiner Funktion als Archiv der Natur- und Kulturgeschichte so weit wie möglich vermieden werden.“ (§ 1 BBodSchG)

Mehr