Oft gesucht:

Kindertagesstätten

Wenn Sie einen Betreuungsplatz für Ihr Kind in einer Kindertagestätte oder Tagespflege suchen, hilft Ihnen die zentrale Beratungsstelle der Stadt Flensburg weiter. Dort erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um das Thema Kindertagesbetreuung und einen ersten Überblick zu allen Kindertagesstätten und/oder Tagespflegestellen in Flensburg. Wir geben Ihnen Hinweise, in welcher Einrichtung bzw. Tagespflegestelle noch freie Plätze vorhanden sind und unterstützen Sie beim Ausfüllen der Bedarfsanmeldung für einen Betreuungsplatz. Diesen finden Sie in der rechten Spalte zum herunteraden.

Bedarfsplanung für Kindertagesbetreuung

Die Fortschreibung der Bedarfsplanung für Kindertagesbetreuung 2014 bis 2016 wurde am 3. Juli 2014 von der Ratsversammlung der Stadt Flensburg einstimmig beschlossen.

Diese bietet neben den Aussagen zur Bevölkerungsentwicklung und der Prognose des zukünftigen Bedarfes an Betreuungsplätzen auch insgesamt einen informativen Überblick der Flensburger Gesamtsituation im Bereich der Kindertagesbetreuung. Aber auch die Herausforderungen, insbesondere in qualitativer Hinsicht, werden aufgezeigt.

Die Planung gibt den Orientierungsrahmen für die weitere Entwicklung der Kindertagesbetreuung in Flensburg in quantitativer und in qualitativer Hinsicht

Bedarfsplanung Kindertagesbetreuung 2014 bis 2016 (PDF, 2.614 KB)

Bedarfsplanung Kindertagesbetreuung 2013 bis 2015 (PDF, 1.733 KB)

 

Satzung zur Bedarfsanmeldung von Betreuungsplätzen

Die Ratsversammlung der Stadt Flensburg hat eine Satzung beschlossen, die ein einheitliches Verfahren zur Bedarfsanmeldung von Betreuungsplätzen für Kinder von einem Jahr bis Schuleintritt sicherstellen soll. Eltern melden ihre Kinder wie bisher direkt in den Kindertagestätten an bzw. wenden sich an die Vermittlungs- und Beratungsstelle für Kindertagespflege. An diesem Verfahren wird sich auch zukünftig nichts ändern. Nur wenn in der gewünschten Kindertagesstätte oder über die Fachberatungsstelle Kindertagespflege kein Platz zur Verfügung gestellt werden kann, ist mindestens drei Monate vorher eine entsprechende schriftliche Bedarfsanmeldung bei der Stadt Flensburg erforderlich. Hierfür gibt es einen einheitlichen Anmeldebogen zum Download, der auch direkt in der Abteilung Kindertagesbetreuung im Rathaus zu bekommen ist.

Bedarfsanmeldung Betreuungsplatz (PDF, 96 KB)

Satzung Bedarfsanmeldung (PDF, 13 KB)

Kindertagesstätten in Flensburg

In Flensburg gibt es 61 Kindertagesstätten, die von anerkannten Trägern der freien und öffentlichen Jugendhilfe sowie auch von privaten Trägern betrieben werden. In diesen Erichtungen werden Kinder von 0 –14 Jahren betreut. In der Regel ist die Altersstruktur folgendermaßen: Krippengruppen sind für Kinder unter 3 Jahren (max. Belegung 10 Kinder), Regelgruppen für Kinder von 3 Jahren bis Schuleintritt (max. Belegung 20/22 Kinder), altersgemischte Gruppen von 1 Jahr bis Schuleintritt oder bis 10 Jahre (max. Belegung 15 Kinder).
Im Hort befinden sich Schulkinder bis zu einem Alter von 14 Jahren (max. 15 Kinder). Daneben gibt es vereinzelt Wald- und Naturgruppen. Die Spannweite reicht von einer vierstündigen Betreuung in einer eingruppigen Kita bis zur Ganztagsbetreuung in einer elfgruppigen KiTa.
Die meisten Plätze werden für Kinder ab drei Jahren bis zur Einschulung angeboten. Hinzu kommen momentan rund 600 Plätze für Kinder unter drei Jahren in Krippen und altersgemischten Gruppen sowie etwa 540 Hortplätze für Schulkinder. Dazu kommen noch zahlreiche Plätze an den Offenen Ganztagsgrundschulen. Die Einrichtungen der dänischen Minderheit nehmen vor allem im Bereich der Betreuung der Kinder im schulpflichtigen Alter eine besondere Stellung ein. In den eigenen 11 Einrichtungen der städtischen Kindertagesstätten werden etwa ein Viertel der Kinder betreut.


Weitere Einzelheiten können der Bedarfsplanung für Kindertagesbetreuung in der jeweils aktuellen Fassung entnommen werden.

Liste aller Kindertagestätten

Kitas im interaktiven Stadtplan

Betreuungszeiten

Die Kindertagesstätten öffnen in der Regel ab 7.30 Uhr. 5 Kitas öffnen bereits vor 7.30 Uhr und in einer Einrichtung haben die Eltern bereits ab 5.45 Uhr die Möglichkeit, ihre Kinder vorbeizubringen. Die Horte öffnen regelmäßig ab 12.00 Uhr.  4 Einrichtungen schließen erst um 18 oder 19 Uhr.
Die Betreuungszeiten jeder einzelnen Einrichtung bzw. Gruppe kann der aktuellen Bedarfsplanung für Kindertagesbetreuung entnommen werden.

Sollten Sie darüber hinaus zusätzliche Betreuungsmöglichkeiten benötigen, gibt es neben den Regeleinrichtungen das Angebot der Kindertagespflege.

 

Anspruch auf einen Betreuungsplatz

Ihr Kind ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt hat in Flensburg einen Anspruch auf tägl. 5 Std. Betreuung. Dies geht über den gesetzlichen Anspruch von 4 Std. hinaus.
Weiterhin gibt es in Flensburg auch einen individuellen Rechtsanspruch für eine längere Betreuung, wenn beide Eltern (oder alleinerziehender Elternteil) berufstätig sind oder sich in Schul-, Berufsausbildung oder Studium befinden. Darüber hinaus gibt es noch weitere Kriterien, die einen Rechtsanspruch begründen können. Sollten Sie also einen Ganztagsplatz für Ihr Kind benötigen, beraten wir Sie gern über die Möglichkeiten.


Darüber hinaus besteht seit dem 01.08.2013 für Kinder ab einem Jahr bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres ein Anspruch auf frühkindliche Förderung in einer Tageseinrichtung oder Kindertagespflege.

Was kostet ein Platz?

In Flensburg zahlen Sie immer den gleichen Elternbeitrag, unabhängig davon, welche Kindertagesstätte Ihr Kind besucht. Dies gilt ebenfalls für die Kindertagespflege. Die Elternbeiträge werden differenziert nach Kindern unter und über drei Jahren erhoben. Der Grund hierfür ist, dass Krippenplätze für die Träger mehr als doppelt so teuer sind. Daneben wird ein Entgelt für das Mittagessen erhoben. Die Höhe der Elternbeiträge können Sie unter dem folgenden Link nachlesen.

Mehr zum Elternbeitrag

 
Eine Ermäßigung ist möglich. Diese wird einkommensabhängig auf Antrag gewährt. Anträge stehen in den Kindertagesstätten zur Verfügung.

Sie suchen eine geeignete Kindertagesstättenbetreuung?

Bei der Suche nach einem geeigneten Platz für Ihr Kind ist Ihnen die Abteilung Kindertagesbetreuung der Stadt Flensburg unter der Rufnummer (0461) 85-24 1387 gern behilflich. Wenden Sie sich auch gern per Email an uns.

Sie können sich auch direkt bei der Kindertagesstätte Ihrer Wahl informieren und ggf. auf eine Warteliste setzen lassen.

Infos zum Thema KiTa-Finanzierung

Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Kindertagesbetreuung in Flensburg erhalten Sie bei den Fachinformationen zur Kindertagesbetreuung