Oft gesucht:

Förderung der offenen Kulturarbeit

Das Kulturbüro der Stadt Flensburg fördert in Flensburg stattfindende Kulturprojekte von freien Gruppen und von Einzelpersonen.

Bevorzugt gefördert werden Projekte, die

  • eigenschöpferische Potentiale der Teilnehmer/-innen wecken.
  • ein neues Publikum ansprechen, für das es bisher in Flensburg kein kulturelles Angebot gab.
  • die eindeutig über das bestehende Angebot in Flensburg hinausweisen.
  • es in Flensburg selten oder gar nicht gibt.
  • identitätsstiftend/-fördernd sind und einen Bezug zur Stadt Flensburg aufweisen.
  • Pilot-Kooperationen sind und auf eine langfristige Zusammenarbeit der Projektpartner angelegt.
  • von Personen durchgeführt werden, die erstmalig kulturelles Engagement zeigen.

Ziel der Förderung offener Kulturarbeit ist es, neue Initiativen auf den Weg zu bringen und einmaligen Projekten zur Verwirklichung zu verhelfen.

Die genauen Förderbedingungen finden Sie in der rechten Spalte.

Der Antrag kann an das Kulturbüro der Stadt Flensburg gerichtet werden und muss Folgendes enthalten:

  • eine Projektbeschreibung
  • einen Kosten- und Finanzierungsplan 

Folgende Fristen wurden in Abstimmung auf die Kulturausschusssitzungen in 2016 festgesetzt:

11. November 2016

 

Bitte beachten Sie außerdem: Wir benötigen Ihren Antrag mindestens 4 Wochen vor Beginn des Projekts.


Bei Fragen steht Ihnen das Kulturbüro der Stadt Flensburg gerne zur Verfügung. Das Antragsformular finden Sie in der rechten Spalte.