Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.

Mehr Informationen zum Datenschutz

Innenstadtmanagement

Seit 2021 befindet sich das Innenstadtmanagement im Aufbau.

Ziel ist es, verstärkt für eine erlebnisreiche und attraktive Innenstadt zu sorgen. Eine Innenstadt als vielfältiger Anziehungspunkt für alle: jung & alt, Familien, Flensburger*innen und Tourist*innen. Eine Innenstadt, in der es zwischen Nordertor und Roter Straße, zwischen Hafen und Museumsberg, richtig viel zu entdecken gibt. Einer der ersten Schritte war die erfolgreiche Akquise von Fördergeldern. Aber auch für die Zukunft gibt es viele Ideen und Projekte.


Strukturelles

Innenstadtmanagement

Die Leitung des Innenstadtmanagements ist derzeit interimsweise durch Jennifer Berthge besetzt. Sie ist derzeit Ansprechpartnerin für alle innenstadtrelevanten Themen. Die Position der Leitung ist derzeit ausgeschrieben und soll zeitnah nachbesetzt werden.

Sie haben gute Ideen oder Vorschläge und/ oder möchten etwas zur positiven Entwicklung der Innenstadt beitragen? Melden Sie sich gern!


Aktuelle Projekte

Deine Innenstadt - Deine Ideen  (DIDI)

Zum Aufbau eines Leerstandsmanagements und für Maßnahmen zur Wiederbelebung von Leerständen wurden erfolgreich Fördermittel aus dem Innenstadtprogramm des Landes Schleswig-Holstein akquiriert. Der größte Teil dieser Mittel steht jetzt als Förderfonds "Deine Innenstadt - Deine Ideen" (DIDI) zur Verfügung. Jeder hat damit die Chance, gute Projektideen gefördert zu bekommen (ähnlich wie zuletzt bei „Flensburg startet durch“, jedoch gezielt auf Innenstadtprojekte bezogen). Weitere Informationen hierzu: flensburg.de/deine-ideen. Zuletzt konnte im Mai 2023 am Holm 66 das "Casa Brempex" als erstes von "Deine Innenstadt - Deine Ideen" (DIDI) geförderte Leerstandsprojekt eröffnet werden.

Gute Nachricht zum Leerstandsmanagement: Die Immobilie Holm 7 (ehemaliges Karstadt-Kaufhaus) hat mit dem Bekleidungshaus «aachener« eine neue Nutzung bekommen.

Flensburger Erlebnismeile

Ende 2022 erhielt die Stadt die Förderzusage aus dem Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“. Mit den nun bewilligten Mitteln in Höhe von 2,3 Mio. Euro (einschließlich der Eigenmittel der Stadt insgesamt rund 2,6 Mio. Euro) soll die Flensburger Innenstadt weiter zu einer vielfältigen Erlebnismeile entwickelt werden: Attraktive Veranstaltungen und Events gehören genauso dazu wie eine auch für Familien attraktive Ausstattung (z.B. Ruheoasen, Begrünung, Kinderbetreuung). Zu den geplanten Maßnahmen gehört auch die Etablierung eines Concept Stores in einem geeigneten Leerstand. Das gesamte Projekt "Erlebnismeile" läuft bis Mitte 2025.

Über den Projektfortschritt werden wir in regelmäßigen Abständen an dieser Stelle informieren.

Hinweise und Informationen

Hier finden Sie Hinweise und Informationen zu kommenden Terminen und Pressemitteilungen die Innenstadt betreffend.