IHR Sanierungsträger

Die Flensburger Gesellschaft für Stadterneuerung mbH (FGS) betreut als treuhänderischer Sanierungsträger der Stadt Flensburg Sanierungsgebiete und Gebiete des Programms „Soziale Stadt“.

Das Tätigkeitsfeld der FGS ist die Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur Revitalisierung von Stadtteilen mit Fehlentwicklungen, städtebaulichen Missständen, sozialen Brennpunkten, Funktionsdefiziten, strukturellen Unzulänglichkeiten und Imageproblemen. Realisiert werden Projekte der Stadterneuerung in Flensburg.

Folgende rechtskräftige Sanierungsgebiete werden betreut

  • seit 2013 "Südstadt/Bahnhofsumfeld"

Bahnhofsumfeld Rahmenplan RV130214

Bahnhofsumfeld Sanierungssatzung 2013

  • seit 2010 "Fruerlund-Süd"

Fruerlund_Süd_Rahmenplan RV181108

Fruerlund Süd Sanierungssatzung

Publikation: Ein Quartier erfindet sich neu

  • seit 2005 "Duburg"

Rahmenplan Duburg _ RV190321

Duburg Baugestaltungssatzung

Altstadt Baugestaltungssatzung

Duburg Sanierungssatzung 2005

  • seit 2000 "Neustadt" kombiniert mit dem Programm „Soziale Stadt“

Rahmenplan Neustadt_RV170720

Baugestaltungssatzung Neustadt

Neustadt Satzung 2007

Neustadt Satzung 2005

Neustadt Sanierungssatzung 2000

Für zwei neue Sanierungsgebiete laufen derzeit vorbereitende Untersuchungen

  • Hafen-Ost
  • Westliche Altstadt


Ziel ist es, neue Strukturen zu schaffen, die modernen, zeitgemäßen Nutzungsansprüchen entsprechen.
Die Qualität zeigt sich täglich … im Lebensgefühl der Bewohner!