Grundsätze / Leitlinien zur Steuerung des Wohnungsbaus

Die aktuelle Bevölkerungsvorausberechnung bietet Flensburg weiterhin die Chance zu wachsen. Bis 2035 ergibt sich aufgrund der Vorausberechnung ein Neubaubedarf von knapp 7.000 Wohneinheiten. Bereits in der jüngeren Vergangenheit wurden jährlich etwa 500 Wohnungen fertiggestellt - mit wachsender Tendenz.

Die im Juni 2020 beschlossenen Grundsätze und Leitlinien zur Steuerung des Wohnungsbaus sollen die Rahmenbedingungen für die erforderliche Qualität und Ausgestaltung des zusätzlich benötigten Wohnraums bilden. Sie werden etwa alle 3 - 4 Jahre nach den jeweiligen Rahmenbedingungen und Bedürfnissen angepasst und aktualisiert.