Gemeinsame Bürger*innenversammlung am 17.12.2019 zur Erhöhung des Kita-Angebotes in Fruerlund und an der Kirche Adelby

Die Stadt Flensburg lädt zu einer gemeinsamen öffentlichen Bürger*innenversammlung am Dienstag, 17. Dezember um 18 Uhr im Technischen Rathaus, Schützenkuhle 26, Paul-Ziegler-Zimmer ein.

In diesem Jahr wurde mit zwei Bauleitplanverfahren für den Neubau bzw. der Erweiterung einer bestehenden Kindertagesstätte begonnen.

Zum einen möchte der Träger der Kita „Bullerbü“ den Standort vom Schleibogen in die Eiderstraße verlegen, um zusätzliche Plätze anzubieten. Das Wohngebäude Eiderstraße 41-43 soll durch einen Neubau für die Kita ersetzt werden. Hierfür ist eine Änderung des Bebauungsplanes erforderlich. Nach dem Umzug sollen dann am Schleibogen neue familiengerechte Wohnungen angeboten werden.

Zum anderen ist beabsichtigt, in der Kita „Villa Winzig“ an der Kirche Adelby eine zusätzliche U3-Gruppe einzurichten. Für die Zulässigkeit des Anbaus wird ein Bebauungsplan für den Bereich aufgestellt, der auch die Belange des Denkmalschutzes berücksichtigt.

Die beiden Vorhaben und Bauleitplanverfahren werden in einer gemeinsamen Versammlung vorgestellt. Diskutiert werden sollen die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung und sich wesentlich unterscheidende Lösungen. Allen Anwesenden wird Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

Der Eingang (barrierefrei) erfolgt vom Hof aus, in dem einige Parkplätze zur Verfügung stehen. Die Pläne können bereits ab 17.30 Uhr eingesehen werden.