Tag der Städtebauförderung
Samstag  11. Mai 2019

Als Gemeinschaftsinitiative des Bundesministeriums, der Länder, des Deutschen Städtetages und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes feiert der Tag der Städtebauförderung am 11. Mai 2019 Jubiläum. Bereits zum 5. Mal findet er mit Veranstaltungen rund um die Städtebauförderung in ganz Deutschland statt. Flensburg als eine der Städte in Schleswig-Holstein, die aktiv eine Vielzahl von Städtebauförderungsmaßnahmen durchführt, ist auch in diesem Jahr wieder mit zwei Veranstaltungen dabei und möchte dabei über Projekte informieren und mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. 

Zielsetzung ist es, am Tag der Städtebauförderung in der Bevölkerung im gesamten Stadtgebiet Flensburg ein Interesse für die Städtebauförderung und Stadtentwicklung zu wecken sowie zur aktiven Mitwirkung in Stadterneuerungsprozessen zu ermuntern. Mitwirkung heißt in diesem Fall, zu stadtentwicklerischen Themen mitreden und die Planung mitgestalten. Ferner soll der Tag der Städtebauförderung die Transparenz von städtebaulichen Planungen und die Akzeptanz von Projekten fördern, in dem sie einer breiten Öffentlichkeit zugänglich werden. Dies geschieht zusätzlich zu und unabhängig von den außerdem durchzuführenden Verfahrensschritten und Entscheidungen der gewählten politischen Gremien im Zuge der einzelnen Projektverfahren.

Programm des Tages der Städtebauförderung am 11. Mai 2019

Uhrzeit

Tagesordnungspunkte

Erläuterung / Ort

 

13:00

Spatenstich

Neugestaltung der Straßen Duburg's Duburg | Burgstraße

 

14:00

Neue Erkenntnisse zum Eckenerhaus / Alt-Flensburger Haus

Führung mit Eiko Wenzel        Eckenerhaus | Norderstraße 8 / 10

 

  Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Kein Ergebnis gefunden.