Warum Flensburg?

Flensburg als Oberzentrum erfüllt zentrale Versorgungsfunktionen für das gesamte Umland und hat eine große wirtschaftliche Bedeutung für die Region. Die Stadt ist traditionell geprägt als Handelsstandort, präsentiert jedoch auch ein breites Industriespektrum und zählt als drittgrößte Stadt Schleswig-Holsteins zu den wichtigsten Dienstleistungsstandorten. Flensburg ist auch als Produktionsstandort bedeutend. Die Exportquote des verarbeitenden Gewerbes liegt bei über 50 %. Insgesamt sind rund 3.300 Unternehmen hier beheimatet. Sie beschäftigen ca. 44.000 Mitarbeiter:innen. Die Stadt stellt auch Arbeitsplätze für das Umland bereit. Es strömen täglich mehr Menschen zum Arbeiten in die Stadt als nach draußen.


Gute Gründe, auf Flensburg zu setzen

  1. Top-Lage als Grenzstadt an der A7
  2. Vielfältige Unternehmensstruktur: Nebeneinander von kleineren, inhabergeführten Unternehmen und Marktführern
  3. Lebensqualität: Hoher Natur- und Freizeitwert sowie kulturelles Angebot
  4. Forschung und Fachkräfte: Universität und Hochschule in Flensburg
  5. Sehr hohe Wirtschafts- und Kaufkraft pro Kopf
  6. Günstige Lohnkosten, günstiges Bauland im Landes- und Bundesvergleich
  7. Sehr gute medizinische Versorgung