Handwerkskammer Flensburg

Mit ihren über 10.655 Betrieben mit mehr als 60.000 Beschäftigten und fast 6.500 Lehrlingen bietet die Flensburger Handwerkskammer als Körperschaft des öffentlichen Rechts "Service aus einer Hand":

Interessenvertretung, hoheitliche Selbstverwaltung und zahlreiche kostenfreie Dienstleistungen.


Aufgabenschwerpunkte

  • Eintragung der Betriebe in die Handwerksrolle,
  • Registrierung der Ausbildungsverträge in der Lehrlingsrolle,
  • Regelung der beruflichen Bildung und der überbetrieblichen Ausbildung.

Weiterhin ist die Kammer für die diversen Prüfungen von den Fortbildungen bis zur Meisterprüfung zuständig. Aber auch das Sachverständigenwesen oder die Stellungnahme zur Bauleitplanung fallen in diesen Aufgabenbereich.