Mobilitätsfest und Shopping-Wochenende 18.-19.9.

Fest an der Schiffbrücke | kostenfreie E-Rikschas | Ausstellungen zu E-Mobilität, Fahrrädern und Klima | Puppentheater

Mobilitätsfest an der Schiffbrücke parallel zum verkaufsoffenen Sonntag

Das kommende Wochenende (18.-19.09.) steht ganz im Sinne der nachhaltigen Mobilität. Parallel zum Verkaufsoffenen Sonntag wird es auf der Schiffbrücke ein Mobilitätsfest mit einer Vielzahl an Angeboten geben. Die Schiffbrücke wird inklusive des Parkplatzes in eine große Aktionsfläche verwandelt. Außerdem wird der ÖPNV den ganzen Tag kostenlos nutzbar sein und zusätzliche Shuttle fahren zwischen Hochschule und ZOB. Weitere Informationen zum Programm finden Sie im digitalen Flyer der Europäischen Mobilitätswoche oder auf www.flensburg.de/emw.

Am Sonntag 19.09. öffnen die Geschäfte in der Flensburger Fußgängerzone, sowie der Citti- und Fördepark genau wie Möbel Schulenburg und Bauhaus in der Zeit von 13.00-18.00 Uhr. "


Mit kostenfreien E-Rikschas vom Südermarkt bis zur Schiffbrücke

Klar, dass wir – im neu gebildeten Innenstadtbeirat im engen Austausch stehend - zum „mobilen Shoppingwochenende“ eine direkte Anbindung an das Fest auf der Schiffbrücke herstellen: So werden am Samstag von 11-18 Uhr und Sonntag von 13-18 Uhr ganze acht E-unterstützte Fahrradrikschas, die auch Velo-Taxis genannt werden, die Besucher vom Südermarkt über die Fußgängerzone bis zur Schiffbrücke fahren. Die Fahrten sind natürlich kostenfrei und ganz im Sinne einer nachhaltigen Mobilität.

Es kann selbstverständlich überall angehalten werden, um in den Geschäften die neuesten Herbsttrends shoppen zu gehen. Schwere Shoppingtüten, der kleine Hunger zwischendurch, Neugierde was an der Hafenspitze los ist, alles kein Problem einfach das nächste freie Velo-Taxi stoppen und schon geht es zum Geschäft oder es wird ein Halt an einem der Imbissstände gemacht. Die Fahrradrikschas und weitere Attraktionen im Rahmen des Verkaufsoffenen Sonntags sind durch Mittel aus dem Förderprogramm „Flensburg startet durch“ mitfinanziert.

Fahrradtrends in der Großen Straße

Wer sich über die neuesten Fahrradtrends informieren möchte, findet in der Großen Straße am gesamten Wochenende die neuesten Bikes und versiertes Fachpersonal von EldoRADo.

Am Sonntag werden dann auch auf dem Holm von Radab Flensburg die neusten Fahrräder präsentiert.

Puppentheater und Maskenkreation mit dem Theater

Das Stadttheater wartet am Sonntag für unsere jüngsten Besucher um 15.30 Uhr mit dem Puppentheater-Stück „Dr. Brumm geht wandern“. Infos hierzu gibt es am Info-Stand des Landestheater in der Großen Straße oder unter www.sh-landestheater.de.

Danach geht’s dann auf den Holm oder in die Holmpassage, dort werden tolle Masken kreiert.

Ausweichmöglichkeiten für motorisierte Fahrzeuge an der Schiffbrücke

Wegen des Mobilitätsfestes ist die Schiffbrücke am Sonntag nur für Linienbusse sowie Radfahrer und Fußgänger nutzbar, jedoch nicht für PKWs. Für Autofahrer werden an diesem Tag die über die Tangenten gut erreichbaren kostenlosen Parkplätze an der Hochschule Flensburg (Thomas-Fincke-Straße, P2 und P3) empfohlen. Von dort fahren extra eingerichtete Bus-Shuttle – ebenfalls kostenlos - in die Innenstadt und wieder zurück. Darüber hinaus sind an diesem Mobilitäts- Sonntag auch alle regulären Stadtbuslinien von Aktiv Bus kostenlos nutzbar. Alternativ können Autofahrer selbstverständlich auch die Parkhäuser in der Innenstadt ansteuern, am besten indem sie auf den Tangenten der Ausschilderung Zentrum folgen.

E-Mobilitätsausstellung, E-Parcours und Klimaausstellung 

Bei Möbel Schulenburg erwartet die Besucher am Sonntag eine E-Mobilausstellung mit vielen Highlights.

Vor dem Cittipark können beim E-Parcours verschiedenste Mobile kostenlos ausprobiert werden.

Im Fördepark findet bis einschließlich Samstag eine Klima-Ausstellung statt und am Sonntag können dort spannende Aktionen zum Thema Mobilität von artefact ausprobiert werden.

Stadt und Veranstalter freuen sich auf viele Gäste.