Bürgermeister Brüggemann empfängt Sternsinger im Rathaus 

Anlässlich des Jahresanfangs 2020 besuchten am heutigen Freitag,  3. Januar 20 die Sternsinger der katholischen Pfarrei „Stella Maris“ das Flensburger Rathaus, um beim Dreikönigssingen Segen zu bringen und Segen zu sein (in diesem Jahr nach dem Motto: Frieden! Im Libanon und weltweit).

Bürgermeister Henning Brüggemann empfing die jungen Sänger*innen, die mit königlichen Gewändern, funkelnden Kronen und strahlenden Gesichtern aufzogen und in Begleitung von Pater Benard und Pastor Kraft  kamen. Im Anschluss überreichte er eine kleine Geldspende der Stadt, worauf sich die Sternsinger in das Gästebuch der Stadt eintrugen.

Vor rund 60 Jahren wurde die „Aktion Dreikönigssingen“  ins Leben gerufen, bei der nach altem kirchlichen Brauch die so genannten Sternsinger am Jahresanfang die Weihnachtsbotschaft und Gottes Segen verkünden und dabei Spenden sammeln, die weltweit Not leidenden Kindern  und Jugendlichen zugutekommen.