Freizeit und "Ferien" in Corona-Zeiten

Neu: Tipp: Live gelesen! | Videobotschaft des Team Spielmobil | Erklär- und Bastelvideos | gute Surftipps | Tipps für Eltern


Videobotschaft vom Team Spielmobil

Gruß vom Team Spielmobil

Liebe Kinder und Eltern in Flensburg,

das Coronavirus hat große Auswirkungen auf unser aller Leben. Vieles von dem, was uns wichtig ist, können wir zurzeit nicht machen. Kindergärten, Schulen und Freizeiteinrichtungen und Spielplätze sind geschlossen. Wir alle sollen möglichst zu Hause bleiben und so wenig Kontakt zu anderen Menschen haben wie möglich. Und das alles auch noch mindestens bis zum Ende der Osterferien.

Das Team vom Spielmobil hat überlegt, wie mit dieser Situation umzugehen ist. Denn wir alle wissen noch nicht, wie lange diese Einschränkungen dauern werden. Wir wollen aber nicht nur warten, dass es endlich wieder vorbei ist, sondern haben uns überlegt etwas zu tun. Wir haben einige Dinge zusammengetragen, die ihr zu Hause machen könnt. Ohne viel Material, alleine, mit Eltern oder Geschwistern, Basteln, Spielen, Rätseln.  Wir zeigen Euch auch andere Seiten im Internet, wo ihr auch spannende Dinge finden könnt.

Also viel Spaß damit, bleibt gesund und hoffentlich sehen wir uns im Sommer beim Spielmobil, einem Fest oder bei einer Ferienpassaktion.

Liebe Grüße

Bente, Samuel, Thorben, Katharina und Jakob

Was ist Corona und wie kann ich mich schützen?

Erklärfilm für Kinder

Was ist das Coronavirus (Kindersache)

Erklärvideos (Die Maus)

Die Seite mit der Maus: Corona (WDR)

  • Was sind Hamsterkäufe?
  • Was macht das Virus im Körper?
  • Was sind die Symptome von Corona?
  • Warum hilft es, wenn alle schulfrei haben?
  • etc.

Bastel-Videos vom Team Spielmobil


Seiten im Internet, die spannend für Euch sein könnten


Lesen

  • Live gelesen (NDR, SWR, Kinderbuchverlage) - Bekannte Autorinnen und Autoren lesen dir live aus ihren Büchern vor - von Montag bis Freitag jeweils ab 16 Uhr für eine Stunde. Eine Vorlesestunde für dich bei dir zu Hause! Mit dabei sind Autorinnen und Autoren wie Kirsten Boie mit "Geburtstag im Möwenweg", Cornelia Funke von "Tintenherz" oder "Drachenreiter", Isabel Abedi von "Lola", Margit Auer mit "Die Schule der magischen Tiere", und viele viele mehr.
  • “Polylino“ - die Bilderbuch-App für mehrsprachige Bilderbücher zum Hören und Lesen, derzeit kostenfrei

Surfen (informieren, austauschen, mitmachen, lernen)

  • Seitenstark.de ist ein Netzwerk von ca. 60 Internetseiten für Kinder mit hohen Qualitätsansprüchen. Alle gemeinsam präsentieren eine bunte Kinderseitenlandschaft mit vielseitigen Lern- und Mitmachangeboten
  • Kindersache.de ist ein Angebot des Deutschen Kinderhilfswerkes e.V. extra für Kinder im Alter zwischen 8 und 13 Jahren. Hier könnt ihr
    • euch über interessante Themen informieren und mit anderen austauschen.
    • euch Tipps zum sicheren Surfen holen.
    • mitmachen, indem ihr einen eigenen Artikel oder Kommentar schreibt.
    • euch rund um eure Rechte informieren.
    • spielen und an Gewinnspielen teilnehmen.

Hören

Schreiben / Schreibwettbewerb

Schreibwettbewerb für Schüler*innen der Klassen 5 und 8

Der Förderverein der Stadtbibliothek ruft auf zum Schreibwettbewerb für

  • Kinder einer 5. Klasse zum Thema "Glück im Unglück" oder "Aller Anfang ist schwer"
  • Kinder einer 8. Klasse zum Thema "An Grenzen kommen" oder "Alles nur geträumt?"

hier ausführlichen Informationen zum Schreibwettbewerb

Fernsehen im Netz

https://www.zdf.de/kinder

https://www.kinderfilmwelt.de/index.php/de/alle-filme/unsere-filmtipps/detailansicht/langeweile.html

https://www.kindernetz.de/


Für Eltern

Für Eltern
Homeoffice und Kinderbetreuung | Tipps zum Umgang mit digitalen Medien: Lernen, Fernsehen, Videospiele | Beruhigung der Kinder anlässlich Corona Mehr