Vorübergehend eingeschränkte Öffnungszeiten bei Führerschein- und Zulassungsstelle

Führerscheinstellle dienstags geschlossen (bis vorauss. Ende 2019) | Zulassungsstelle Di nachmittags geschlossen (im August)

Führerscheinstelle

Der Bundesrat hat in diesem Frühjahr den Zwangsumtausch der alten und unbefristeten Führerscheine beschlossen. Aufgrund der daraus resultierenden erheblichen Mehrarbeit benötigen die Mitarbeiter*innen der Führerscheinstelle Flensburg größere Zeiträume ohne Kundenbedienung, um die anfallenden und rückständigen Anträge zu bearbeiten. Daher bleibt die Führerscheinstelle in Flensburg ab dem 13.08.2019 bis vorerst 31.12.2019 dienstags für den Publikumsverkehr geschlossen.

Die Kreisverwaltung bittet hierfür um Verständnis.

Die Führerscheinstelle in Schleswig und die Zulassungsstellen in Schleswig und Flensburg haben geöffnet und sind von der Schließung nicht betroffen.

Zulassungsstelle:

Zum 31. August 2019 läuft eine Emissionsklasse für die Erstzulassung von Kraftfahrzeugen aus. Daher müssen zahlreiche Neufahrzeuge zumindest mit einer sogenannten Tageszulassung versehen werden, um weiterhin in den Verkehr gebracht werden zu können. Die lokalen Autohäuser haben daher erhebliche Antragszahlen für Tageszulassungen bis zum Monatsende angekündigt.

Um die zusätzliche Arbeitsbelastung zu bewältigen, wird die Zulassungsstelle Flensburg bis Ende August 2019 am Dienstagnachmittag geschlossen bleiben. Mit dieser Regelung sollen die Wartzeiten während der verbleibenden Öffnungszeiten angemessen bleiben und am Dienstagnachmittag Ressourcen geschaffen werden, um die Mehrarbeit im Hintergrund leisten zu können.

Ab September 2019 steht die Zulassungsstelle Flensburg zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder zur Verfügung.