Ehemaliges Kaufhaus am Holm erwacht zu neuem Leben

Ende August 2022 werden zentrale Teile des ehemaligen Karstadt-Kaufhauses auf dem Flensburger Holm eine neue Nutzung bekommen:

Das Bekleidungshaus „aachener“ wird auf 2 Etagen über 6.000 m² Verkaufsfläche nutzen, um seine Mode anzubieten.

Für die Wahl des Standortes benennt das Unternehmen die attraktive Innenstadt Flensburgs und die unmittelbare Nähe zu Dänemark. Zudem hat auch die zentrale Lage in der Fußgängerzone eine Rolle bei der Auswahl des Standortes gespielt.

Oberbürgermeisterin Simone Lange zeigt sich hocherfreut über die Neueröffnung: „Mit dieser Entscheidung wird der wohl prominenteste Leerstand in unserer Innenstadt mit neuem Leben gefüllt. Das Unternehmen „aachener“ passt mit seinem hochwertigen Angebot gut in die Flensburger Fußgängerzone und ich bin mir sicher, dass mit der Ansiedlung eine positive Entwicklung angestoßen wird. Mit den ansässigen Kaufleuten und unserem Innenstadtmanagement werden wir unserer einmaligen Fußgängerzone zu neuem Glanz verhelfen. Für den nunmehr seit mehr als einem Jahr leerstehenden Karstadt-Komplex bedeutet die Ansiedlung eine wunderbare neue Chance“.

Weitere Informationen zu unserem Innenstadt-Management