Ganztägige Dialogveranstaltung "Deutschland ist eins: vieles" – jetzt anmelden!

Erfahrungsaustausch und Ideenentwicklung mit Bürger*innen der Partnerstadt Neubrandenburg (22.02.) | Dialog, Kultur, Essen, Interviews

30 Jahre nach der Wiedervereinigung kommen am Samstag, 22. Februar 2020  Bürger*innen unserer Partnerstadt Neubrandenburg zu Besuch, um sich mit Flensburger*innen einen ganzen Tag lang nach dem Motto „Wie wollen wir miteinander leben?“ offen und gleichzeitig kritisch über den Annährungsprozess und den Stand der Einheit auszutauschen.

Gemeinsam richten die Bürger*innen beider Partnerstädte den Blick in die Zukunft und entwickeln Ideen für das weitere Zusammenwachsen und die Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse in Deutschland.

Was erwartet die Teilnehmer*innen?

  • Eine Mischung aus moderierten Dialogen, gemeinsamem Essen und Kulturangeboten gibt den Teilnehmenden die Gelegenheit, aufeinander zuzugehen, ins Gespräch zu kommen und einander zuzuhören.
  • Die Veranstaltung wird von Schulreporter*innen aus Neubrandenburg und Flensburg begleitet, die vor Ort Interviews führen und auf der Website und den Social-Media-Kanälen des Jubiläumsjahres veröffentlichen.

Anmeldung

Interessierte Flensburger*innen können sich (gern mit Begleitung) bis zum 2. Februar 2020 zur Ganztagsveranstaltung am 22. Februar 2020 anmelden.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wir freuen uns auf rege und bunte Beteiligung.