2. Nachtragshaushalt 2022

Ebenfalls mit Beschluss vom 27.01.2022 wurde durch die Ratsversammlung auch der 2. Nachtragshaushaltsplan 2022 verabschiedet.

Im 2. Nachtragshaushalt 2022 finden sich lediglich Veränderungen im Ergebnisplan.

Bedingt durch die Festsetzung des Finanzausgleiches 2022 erhält die Stadt Flensburg zusätzliche Schlüsselzuweisungen von rd. 6,4 Mio.€. Gleichzeitig zeichnete sich ab, dass die anhaltende Corona-Pandemie auch in 2022 höhere Belastungen mit sich bringen wird, als es bislang im Haushalt eingeplant wurde. Aus diesem Grund wurden zusätzliche Aufwendungen i.H.v. rd. 0,5 Mio.€ in den 2. Nachtragshaushalt aufgenommen.

Insgesamt konnte der Jahresfehlbetrag dadurch nochmals um 5.892.400 € auf nunmehr 5.948.900 € reduziert werden.

Der aufgelaufene Fehlbetrag wird nach aktueller Prognose zum Stichtag 31.12.2021 auf -45,4 Mio.€ sinken. Durch die auch in den Folgejahren verbesserten Einnahmen aus den Schlüsselzuweisungen ergäbe sich bis Ende 2025 ein aufgelaufener Fehlbetrag von -66,2 Mio.€.

Ausführlichere Informationen können Sie dem aktuellen Nachtragshaushalt entnehmen.

Dokument anzeigen: 2. Nachtragshaushalt 2022 der Stadt Flensburg
o Haushaltssatzung
o Vorbericht
o Teilpläne

PDF, 8 MB