Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.

Mehr Informationen zum Datenschutz

Notfallsanitäter/innen (m/w/d)

Bei der Stadt Flensburg sind im Fachbereich Einwohnerservice, Schutz und Ordnung im Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Vollzeitstellen für

Notfallsanitäterinnen/Notfallsanitäter (m/w/d)

befristet zu besetzen. Eine Entfristung wird angestrebt, ist jedoch von der aktuellen Personalsituation abhängig. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe N TVöD.

Aufgaben:

  • Notfallrettung und qualifizierter Krankentransport im Team - von der Vorbereitung, zur Durchführung bis zur Nachbereitung des Einsatzes


Ihr Profil:

  • staatliche Anerkennung als Notfallsanitäter/in (m/w/d)


Wir erwarten:

  • Einsatzerfahrung im Rettungsdienst von mind. 100 Einsätzen
  • Abdecken von Bereitschaftszeiten im Rahmen arbeitsrechtlich zulässiger Vorgaben
  • Führerschein der Klasse C 1 (früher: Klasse 3)
  • hohe soziale Kompetenz, Zuverlässigkeit und Teamgeist 
  • Selbstständiges Arbeiten, Belastbarkeit und Kommunikationsstärke 

Wir bieten:

  • vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA)
  • Übernahme der Entgeltstufe bei einem direkten Wechsel des Arbeitgebers aus dem öffentlichen Dienst
  • jährliche Sonderzahlungen
  • Betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes
  • Fort- und Weiterbildungsangebote sowie betriebliches Gesundheitsmanagement
  • NAH.SH-Jobticket oder Fahrradleasing

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des Rettungsdienstes, Frau Schult, (Tel. 0461/85-1152) gerne zur Verfügung.

Der Stadt Flensburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz des Landes Schleswig-Holstein vorrangig berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe des Kennworts J52 per E-Mail an personalabteilung@flensburg.de. Dateianhänge bitte ausschließlich im PDF-Format. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigungen versenden.

Im Bewerbungsschreiben stellen Sie bitte umfassend dar, aus welchen Gründen Sie sich für die Stelle interessieren (Motivation) und schildern Sie prägnant Ihre Stärken und Kompetenzen. Dabei nehmen Sie bitte Bezug auf das o. g. Aufgaben- und Anforderungsprofil.

Stadt Flensburg - Die Oberbürgermeisterin
FB Zentrale Dienste/Personal, 24931 Flensburg
personalabteilung@flensburg.de