Fichtestraße - Gebietsentwicklung und Nachverdichtung

Stand 7.2018

Inhaltliche Beschreibung

Der Bebauungsplan aus dem Jahr 1969 entspricht in seiner Gebietsfestsetzung und zulässigen Baufeldern nicht den tatsächlichen und zukünftigen Anforderungen. Die tatsächlich vorhandene gemischte Struktur von Wohnen und Gewerbe entspricht nicht der damaligen Zielplanung als Wohngebiet. Durch eine Änderung des Bebauungsplanes soll dies angepasst und gleichzeitig der Raum für moderate Erweiterungen geschaffen werden.

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Aufstellungsbeschluss RV-17/2017 vom 02.03.2017; Entwurfs- und Auslegungsbeschluss SUPA-41/2017 vom 05.09.2017 + SUPA-52/2017 vom 04.10.2017 + SUPA-10/2o18 vom 06.02.2018; Satzungsbeschluss RV-43/2018 vom 26.04.2018

Aktueller Bearbeitungsstand

Das Verfahren ist abgeschlossen und die Satzung seit dem 15.05.2018 rechtskräftig.

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

 

Kosten soweit bezifferbar

Mit der Planung sind keine städtischen Investitionen verbunden.

Stadtgebiet

Fruerlund

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Stadt- und Landschaftsplanung               

EinwohnerInnen-beteiligung

Erläuterung:

Formelle Beteiligung

 

Es wurde am 19.07.2017 eine öffentliche Bürgerversammlung durchgeführt. Auf Bürgerversammlung und Auslegungen wurden die im Quartier tätigen Bürgerforen u.ä. schriftlich hingewiesen.

Ziele der Flensburg-Strategie

Flensburg wächst. Unser Wohnraum ist attraktiv, vielfältig und gut verbunden.

Flensburg bleibt führender Wirtschaftsstandort in der Region.