Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.

Mehr Informationen zum Datenschutz

Wahlhelfer:innen gesucht

Zur Durchführung der Wahl einer Oberbürgermeisterin/eines Oberbürgermeisters am 18. September und einer evtl. erforderlich werdenden Stichwahl am 02. Oktober werden noch Wahlhelfer:innen gesucht, die uns in den Wahllokalen im Stadtgebiet Flensburg unterstützen.

Wir haben noch freie „Plätze“ zu vergeben. Vielleicht haben Sie Lust, uns bei dieser wichtigen Aufgabe zu helfen?

Was ist zu tun am Wahltag?

Sie werden in einem unserer Teams eingesetzt – meistens in einer Schule – und stellen den korrekten Wahlablauf sicher, händigen Stimmzettel an die Wähler/innen aus und zählen im direkten Anschluss an die Wahldauer (8:00 Uhr bis 18:00 Uhr) die abgegebenen Stimmen aus.

Der Einsatz im Wahllokal ist in Schichten aufgeteilt.

  • Frühschicht: 7:30 Uhr bis 13:00 Uhr
  • Spätschicht: 12:45 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Ab 18:00 Uhr treffen sich beide Schichten und zählen gemeinsam die Stimmen aus.

Die Auszählung dauert erfahrungsgemäß ca. zwei Stunden.

Welche Aufwandsentschädigung kann ich erwarten?

Allen Wahlhelfern:innen wird für ihren ehrenamtlichen Einsatz eine Aufwandsentschädigung wie folgt ausgezahlt:

  • Wahlvorsteher:in: 65,00 Euro
  • Stellvertretende:r Wahlvorsteherin 50,00 Euro
  • Schriftführer:in 50,00 Euro
  • Stellvertretende/r Schriftführer/in: 40,00 Euro
  • Beisitzer:in 40,00 Euro