Älterwerden in Flensburg

Die Zahl älterer Menschen nimmt auch in Flensburg immer mehr zu. Damit verbunden ist ein wachsendes Informationsbedürfnis zum Kultur- und Bildungsangebot, zu Pflege- und Beratungseinrichtungen.

Es gibt in Flensburg eine Vielzahl von Einrichtungen, die sich um die Betreuung, Pflege und Versorgung der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger kümmern. Bei den vollstationären Pflegeheimen gibt es neben den Einrichtungen privater Träger die Heime der Freien Wohlfahrtsverbände und vom Deutschen Roten Kreuz geführte Heime sowie Heime unter Leitung der Ev.-luth. Diakonissenanstalt Flensburg. Natürlich gibt es auch spezielle Einrichtungen für die dänischen Seniorinnen und Senioren.
Ebenso gibt es etliche Einrichtungen des betreuten Wohnens, ambulante Pflegedienste und ergänzende Angebote unterschiedlicher Träger.

Fachstelle 50+

Pflegestützpunkt | Pflegesachbearbeitung | Kultur und Bildung 50+

Mehr

Sozial- und Altenhilfeplanung "Älterwerden in Flensburg"

Fachliche Beratung in allen seniorenrelevanten Fragen: Beratende Tätigkeit bei der Pflegebedarfsplanung, Weiterschreibung der Altenhilfeplanung und vieles mehr.

Mehr

Seniorenbeirat

selbständig, parteilich unabhängig

Mehr