Städt. Kita am Ostseebad

Neben der Petrischule an der Apenrader Straße entsteht eine neue Kita, die voraussichtlich im Oktober 2019 eröffnet werden soll.

Künftig werden hier Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren in 2 Krippengruppen, 2 Familiengruppen und 4 Regelgruppen betreut werden. In jeder Gruppe sind 2 bis 2,5 feste Pädagogische MitarbeiterInnen und ein/eine Heilpädagoge/in, sowie zusätzliche 5 Stunden Heilpädagogik pro Gruppe. 5 Mitarbeitende in der Küche sorgen täglich für frisches Mittagessen und leckere Snacks zwischendurch. Die Hauptbetreuungszeit liegt zwischen 7.30 und 16.30 Uhr. Die Kita wird aber bei entsprechendem Bedarf montags bis freitags von 5.45 bis 19.00 Uhr geöffnet, so dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf auch mit längeren Arbeitszeiten gesichert ist.

Das Gebäude teilt sich in 2 Stockwerke auf. Im Erdgeschoss halten sich die Krippen- und Familiengruppen auf, die Regelgruppen und die Produktionsküche sind im 1. Stock. Neben den Gruppenräumen und Waschräumen für jede Gruppe, stehen den Kindern ein großer Bewegungsraum, ein Kneipp-Becken, ein Snoezelen-Raum, sowie eine Spielgalerie zur Verfügung. Zusätzlich wird hinter dem Gebäude ein abwechslungsreich gestaltetes Areal mit 2.600 m² angelegt.

Diese Kindertagesstätte soll entsprechend der ganzheitlichen Gesundheitsförderung mit Sebastian Kneipp in Kindertagesstätten arbeiten und den Richtlinien zur Verleihung der Zertifizierung „Vom Kneipp-Bund w. V. anerkannte Kindertagesstätte“ entsprechen.

Entsprechend des inklusiven Konzeptes ist die Kita barrierefrei.

Anmeldungen werden ab 01. September 2019 für die Warteliste angenommen.  Der Fertigstellungstermin vor Beendigung des Winters steht noch nicht gesichert fest.