Klassenfindungstage

Ziel: Kennenlernen und Miteinander

Viele neue Gesichter, viele neue Herausforderungen: Das Ziel der Klassenfindungstage ist es, mit einem Wir-Gefühl in die fünfte Klasse zu starten. Neu zusammengestellte Klassen benötigen Raum und Zeit, sich kennenzulernen und als Klassengemeinschaft zu finden. Das Angebot der Klassenfindungstage unterstützt diesen Prozess, indem es durch erlebnispädagogische Übungen und vielfältige Spiele das Kennenlernen und die Entwicklung eines Gemeinschafts- und Zugehörigkeitsgefühls positiv beeinflusst. Soziale Kompetenzen, wie Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft aber auch zielorientiertes Arbeiten, werden in einem geschützten Rahmen erprobt. Gemeinsam löst die Klasse kleine Herausforderungen und lernt fair und gemeinsam Lösungen für Probleme zu finden. So unterstützt der Klassenfindungstag die Entwicklung eines positiven Klimas, in dem sich jede*r Schüler*in wohlfühlt und effektiv lernen kann. Die Erkenntnisse sollen in den Schulalltag transferiert werden.

Zielgruppe

Schulklassen der Jahrgangsstufe 5

Ort

außerschulischer Lernort; je nach Gegebenheit auch auf dem Schulgelände

Termin

nach den Sommerferien

Kosten

Je nach Wunschprogramm entsteht ein Eigenanteil für  die Schule. Es gibt eine Förderung durch das Kinder- und Jugendbüro von 300 € pro Schulklasse.