Oft gesucht:

Frühe Hilfen in Flensburg

In Flensburg gibt es eine große Auswahl an offenen Anlaufstellen und Angeboten, wie Elterncafés, Krabbelgruppen, Alleinerziehendengruppen, Hebammenfrühstücke, Bastel- und Kochgruppen und vieles mehr; aber auch vielfältige Beratungs- und Unterstützungsangebote, so dass für jede Familie das Passende dabei ist.

Offene Anlaufstellen für Eltern und Selbsthilfegruppen

Offene Anlaufstellen für Eltern/Gruppenangebote (z.B. Elterncafés)

Wer einfach etwas mehr Kontakt zu anderen Eltern/Familien sucht und sich in unverbindlichem Rahmen austauschen oder Rat suchen möchte, kann hier etwas Passendes finden:

Schutzengel

Deutscher Kinderschutzbund

Sozialdienst katholischer Frauen

Haus Leuchtfeuer

Selbsthilfegruppen

KIBIS (Beratungsstelle für den Selbsthilfebereich)

Begleitung junger Familien

Hilfe für Eltern / Patenschaften für Kinder aus belasteten Familien

Wenn es gerade mal „drunter und drüber“ geht, weil z.B. ein neues Geschwisterchen geboren wurde, ein Familienmitglied erkrankt ist oder keine Großeltern da sind um zu unterstützen, dann können ehrenamtliche Helfer und Paten ein Segen für die ganze Familie sein.

Wellcome - Unterstützung für Familien im 1. Lebensjahr des Neugeborenen

»Patenschatz« - Hilfe für Kinder aus belasteten Familien
 
»Pateneltern« - Hilfe für Kinder psychisch erkrankter Eltern

Familienhebammen, Familienhelfer*innen, Familienkrankenschwestern

In besonderen Belastungssituationen, kann es hilfreich sein, zeitweilig begleitende Unterstützung durch Familienhebammen, Familien-Kinderkrankenschwestern oder Familienhelferinnen in Anspruch zu nehmen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier:

Familienhebammen und Familien-Kinderkrankenschwestern der Stadt Flensburg

Familienhebammen, Familien-Kinderkrankenschwestern und Familienhelferinnen von Schutzengel

Beratungsstellen

Beantragung von Mitteln aus der Mutter-Kind-Stiftung

Schwangere Frauen in einer finanziellen Notlage haben die Möglichkeit, einmalig eine finanzielle Unterstützung für Umstandskleidung und Erstlingsausstattung aus Mitteln der Bundesstiftung „Mutter und Kind“ zu beantragen.

Folgende Stellen beraten Sie hierzu gern:

Sozialdienst katholischer Frauen

Gesundheitshaus

Beratungszentrum Johanniskirchhof

Beratungsstelle Donum Vitae

Weitere Beratungsstellen:

Beratung zum Kinderschutz für Fachkräfte

Beratung und Hilfe bei seelischen Nöten | Krisentelefon

Sozial- und Lebensberatung des Dansk Sundhedstjeneste

Beratung bei drohender Wohnungslosigkeit

Frauenberatungsstelle Wilma

Beratung bei sexueller Gewalt an Mädchen und Jungen (WAGEMUT)

Beratung bei Sucht- und Drogenproblemen (Diakonisches SuchtHilfeZentrum)

Beratung für Jungen und Mädchen - Angebote auf www.hast-du-stress.de


Weitere Dienste und Informationen:

Aktionen für Kinder und Jugendliche über das Kinder und Jugendbüro

Zentrum für kooperative Erziehungshilfe

Kinderbetreuung in Flensburg

Kinder- und Jugendärztlicher Dienst

Finanzielle Unterstützung für Bildung und Teilhabe von Kindern und Jugendlichen aus einkommenschwachen Familien (Bildungspaket)

Lebenshilfe Flensburg