Beantragung einer Niederlassungserlaubnis

Die Niederlassungserlaubnis ist ein unbefristeter Aufenthaltstitel.

Wichtige Hinweise:

Bitte reichen Sie Unterlagen nur in Kopie und nicht im Original ein. Wenn Sie Ihren Antrag per E-Mail stellen, senden Sie uns die Dokumente bitte im PDF-Format!

Allgemeine Niederlassungserlaubnis
(§ 9 AufenthG)

  • Antragsformular
  • Vermieterbescheinigung bzw. Eigentumsnachweis
  • Arbeitgeberbescheinigung (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Nationalpass/Reiseausweis (Kopie!)
  • Krankenversicherungsnachweis
  • ggf. Bescheid des Jobcenters (ALG II)
  • Arbeitsvertrag (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Verdienstabrechnungen der letzten 3 Monate (ggf. auch vom Ehepartner)
  • bei Selbständigkeit: Bestätigung von dem/der Steuerberater*in über Brutto-/Nettoeinkommen (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Kontoauszüge der letzten drei Monaten (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Nachweis Integrationskurs (B1-Zertifikat + Orientierungskurs/Einbürgerungstest)
  • Rentenversicherungsverlauf von der Rentenkasse (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Nachweise über sonstige Einnahmen (z.B. Elterngeld, Kindergeld, BaföG…)

Als Fachkraft
(§ 18c AufenthG)

  • Antragsformular
  • Vermieterbescheinigung bzw. Eigentumsnachweis
  • Arbeitgeberbescheinigung (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Nationalpass/Reiseausweis (Kopie!)
  • Krankenversicherungsnachweis
  • ggf. Bescheid des Jobcenters (ALG II)
  • Arbeitsvertrag (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Verdienstabrechnungen der letzten 3 Monate (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Kontoauszüge der letzten drei Monaten (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Nachweis Integrationskurs (B1-Zertifikat + Orientierungskurs/Einbürgerungstest)
  • Rentenversicherungsverlauf von der Rentenkasse (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Nachweise über sonstige Einnahmen (z.B. Elterngeld, Kindergeld, BaföG…)

Als Flüchtling oder Asylberechtigte*r
(§ 26 Abs. 3 AufenthG)

  • Antragsformular
  • Vermieterbescheinigung bzw. Eigentumsnachweis
  • Arbeitgeberbescheinigung (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Nationalpass/Reiseausweis (Kopie!)
  • Krankenversicherungsnachweis
  • ggf. Bescheid des Jobcenters (ALG II)
  • Arbeitsvertrag (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Verdienstabrechnungen der letzten 3 Monate (ggf. auch vom Ehepartner)
  • bei Selbständigkeit: Bestätigung von dem/der Steuerberater*in über Brutto-/Nettoeinkommen (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Kontoauszüge der letzten drei Monaten (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Nachweis Integrationskurs (Sprachzertifikat + Orientierungskurs/Einbürgerungstest)
  • Nachweise über sonstige Einnahmen (z.B. Elterngeld, Kindergeld, BaföG…)

Niederlassungserlaubnis aus humanitären Gründen
(§ 26 Abs. 4 AufenthG)

  • Antragsformular
  • Nationalpass/Reiseausweis (Kopie!)
  • Krankenversicherungsnachweis
  • ggf. Bescheid des Jobcenters (ALG II)
  • Arbeitsvertrag (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Arbeitgeberbescheinigung (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Verdienstabrechnungen der letzten 3 Monate (ggf. auch vom Ehepartner)
  • bei Selbständigkeit: Bestätigung von dem/der Steuerberater*in über Brutto-/Nettoeinkommen (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Kontoauszüge der letzten drei Monaten (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Vermieterbescheinigung bzw. Eigentumsnachweis
  • Nachweis Integrationskurs (B1-Zertifikat + Orientierungskurs/Einbürgerungstest)
  • Rentenversicherungsverlauf von der Rentenkasse (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Nachweise über sonstige Einnahmen (z.B. Elterngeld, Kindergeld, BaföG…)

Als Angehörige*r eine*s Deutschen
(§ 28 Abs. 2 AufenthG)

  • Antragsformular
  • Nationalpass/Reiseausweis (Kopie!)
  • Krankenversicherungsnachweis
  • ggf. Bescheid des Jobcenters (ALG II)
  • Arbeitsvertrag (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Arbeitgeberbescheinigung (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Verdienstabrechnungen der letzten 3 Monate (ggf. auch vom Ehepartner)
  • bei Selbständigkeit: Bestätigung von dem/der Steuerberater*in über Brutto-/Nettoeinkommen (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Kontoauszüge der letzten drei Monaten (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Vermieterbescheinigung bzw. Eigentumsnachweis
  • Nachweis Integrationskurs (B1-Zertifikat + Orientierungskurs/Einbürgerungstest)
  • Nachweise über sonstige Einnahmen (z.B. Elterngeld, Kindergeld, BaföG…)

Als minderjähriges Kind
(§ 35 AufenthG)

  • Antragsformular
  • Nationalpass/Reiseausweis (Kopie!)
  • Krankenversicherungsnachweis
  • ggf. Bescheid des Jobcenters (ALG II)
  • Arbeitsvertrag (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Arbeitgeberbescheinigung (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Verdienstabrechnungen der letzten 3 Monate (ggf. auch vom Ehepartner)
  • bei Selbständigkeit: Bestätigung von dem/der Steuerberater*in über Brutto-/Nettoeinkommen (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Kontoauszüge der letzten drei Monaten (ggf. auch vom Ehepartner)
  • alternativ: aktuelle Schulbescheinigung
  • Vermieterbescheinigung bzw. Eigentumsnachweis
  • Nachweis Integrationskurs (B1-Zertifikat + Orientierungskurs/Einbürgerungstest) oder Zeugnis vom Schulabschluss
  • Nachweise über sonstige Einnahmen (z.B. Elterngeld, Kindergeld, BaföG…)

Erlaubnis zum Daueraufenthalt in der Europäischen Union
(§ 9a AufenthG)

  • Antragsformular
  • Nationalpass/Reiseausweis (Kopie!)
  • Krankenversicherungsnachweis
  • ggf. Bescheid des Jobcenters (ALG II)
  • Arbeitsvertrag (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Arbeitgeberbescheinigung (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Verdienstabrechnungen der letzten 3 Monate (ggf. auch vom Ehepartner)
  • bei Selbständigkeit: Bestätigung von dem/der Steuerberater*in über Brutto-/Nettoeinkommen (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Kontoauszüge der letzten drei Monaten (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Vermieterbescheinigung bzw. Eigentumsnachweis
  • Nachweis Integrationskurs (B1-Zertifikat + Orientierungskurs/Einbürgerungstest)
  • Rentenversicherungsverlauf von der Rentenkasse (ggf. auch vom Ehepartner)
  • Nachweise über sonstige Einnahmen (z.B. Elterngeld, Kindergeld, BaföG…)