Informationen zum Thema Kultur & Corona

Die Coronakrise und die damit verbundenen deutlichen Einschränkungen des öffentlichen Lebens stellen Kultureinrichtungen und Künstler*innen vor ernste Herausforderungen. Auf dieser Seite wollen wir über mögliche Hilfsangebote und Rahmenbedingungen für Kultureinrichtungen und Künstler*innen informieren.

zuletzt aktualisiert: 17.09.2020

  • Regelungen des Landes Schleswig-Holstein
  • Hilfsprogramme auf Bundesebene
    • Fördermaßnahme "Programm" des Bundesverbands Soziokultur e.V. (ab 01.10.2020)
      In der vom Bundesverband Soziokultur e.V. durchgeführten Einzelmaßnahme „Programm“ grundsätzlich antragsberechtigt sind Kulturzentren und soziokulturelle Zentren sowie weitere Einrichtungen und Initiativen, die einen kulturellen Schwerpunkt aufweisen und deren Aktivitätsprofil dem eines Kulturzentrums oder soziokulturellen Zentrums entspricht.
    • KULTUR.GEMEINSCHAFTEN - Digitalprogramm der Kulturstiftung der Länder (ab 15.09.2020)
      KULTUR.GEMEINSCHAFTEN will insbesondere kleinere, auch ehrenamtlich geführte Kultureinrichtungen sowie Projektträger mit eindeutig kultureller Ausrichtung kurz- und mittelfristig in die Lage versetzen, ihre Arbeit sowie die Ergebnisse ihrer Arbeit digital zu dokumentieren, ggf. inhaltlich sowie technisch aufzubereiten und in ansprechender Form im Internet und in den sozialen Medien zu veröffentlichen.
    • dive in. Programm für digitale Interaktionen - Kulturstiftung des Bundes
      Das Programm richtet sich an gegenwartsorientierte Kulturinstitutionen aller künstlerischen Sparten sowie an Gedenkstätten, Bibliotheken, Soziokulturelle Zentren, Archive mit Archivgut in künstlerischen Sparten und an Festivals. Es möchte diesen Institutionen ermöglichen, bis Ende des kommenden Jahres innovative Ideen und Vorhaben des digitalen Austauschs umzusetzen, Formate zur Ansprache eines neuen Publikums zu erproben, mit neuen digitalen Anwendungen zu experimentieren und vorhandene Angebote weiterzuentwickeln.
  • Kulturhilfen in Schleswig-Holstein
    • Das Land Schleswig-Holstein hat ein Festival ins Leben gerufen, um den Künstler*innen im Land Auftritts- und Präsentationsmöglichkeiten zu bieten und für Einwohner*innen und Gäste Schleswig-Holsteins die vielfältige Kulturlandschaft sichtbar zu machen. Kunst- und Kulturschaffende sowie Veranstaltungslocations können sich HIER bewerben. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Kulturfestival SH.
    • aktuelle Informationen zu Corona-Hilfen für Kulturschaffende finden sich auch immer im Newsletter der Servicestelle für Kulturförderung des Landes Schleswig-Holstein. Hier gibt es den aktuellen Newsletter. Und hier die Übersicht über alle bisherigen Newsletter.
  • Hygiene- und Schutzkonzepte für Kultureinrichtungen