Bildungskonferenz 2020

Bildung vor Ort gemeinsam gestalten.

Das ist das Motto der Bildungskonferenzen der Stadt Flensburg. Die Konferenzen richten sich an ein breites Spektrum von Akteuren, um Themen gemeinsam und bildungsbereichsübergreifend zu bearbeiten und sich auszutauschen.

Die Stadt Flensburg und der Kreis Schleswig-Flensburg haben am 26. November 2018 eine erste gemeinsame Bildungskonferenz zum Thema "Diversität im Bildungsalltag"  veranstaltet. Die nächste gemeinsame Bildungskonferenz findet am 23. Januar 2020 statt:

 "Der Berufseinstieg. Chancen erkennen, Wege gestalten."

Programm:

08:30 Uhr            Ankommen bei Kaffee und Tee Europa-Universität Flensburg, Auf dem Campus 1a, 24943 Flensburg – Geb. Helsinki

09:00 Uhr            Berufsorientierungsquiz und Walk around

09:20 Uhr            Glockensignal/ Aufforderung zum Gebäudewechsel (Gehzeit: etwa 5-7 Minuten)

09:30 Uhr            Begrüßung im Audimax

09.30 Uhr            Grußwort Oberbürgermeisterin Simone Lange und Landrat Dr. Wolfgang Buschmann

 09:50 Uhr           Talk im Audimax

                             Unsere Talkgäste sind:

                • Dursiye Ayyildiz, Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein e.V., Projekt Ausbildung und Integration für Migranten (AIM)
                • Sahel Bhatia, Groß- und Außenhandelskaufmann
                • Shaffi Bhatia, Auszubildender zum Altenpfleger
                • Michael Klepacz, Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik (biat)
                • Therese Seeck, Projekt Regionale Partnerschaft Schule/ Betrieb
                • Hilka Schwedhelm, Stadt Flensburg, Koordinierung Übergang Schule-Beruf, Projektleiterin "JUGEND STÄRKEN im Quartier" Flensburg

 

10:40 Uhr            Rückweg nach Helsinki & Kaffeepause

 11:00 Uhr            Workshop-Phase

 12:30 Uhr            Mittagspause

 13:15 Uhr            Zweite Workshop Phase

 14.45 Uhr            Ende der 2. Workshop Phase – Raumwechsel und Popcorn Ausgabe

 15:00 Uhr            Und Action! Filmischer Abschluss, Gebäude Helsinki, Raum 160

 15.30 Uhr            Ende der Veranstaltung

 Moderation: Alexandra Diendorf