Bildungsberichterstattung

Mit Daten in die Zukunft blicken.

Die Bildungsberichterstattung der Stadt Flensburg befindet sich im Aufbau und wird zurzeit laufend modular erweitert. Hier finden Sie immer die aktuellen Berichte.

Die Schulentwicklungsplanung ist Teil dieser Berichterstattung. Die Schulentwicklungsplanung besteht aus dem bereits veröffentlichten Modulen „Allgemeines und Schulstatistik“ und „Medienentwicklungsplanung“ und wird in Kürze durch die Module „Einzelbetrachtung der Schulstandorte“ und „Raum- und Flächenprogramm“ ergänzt, die noch abgestimmt werden. 

Bildung ist nicht gleich Schule. Bildung beginnt im frühen Kindesalter und begleitet uns ein Leben lang. Daher wird die Berichterstattung sukzessive um weitere Themen ergänzt. 

In der Stadtverwaltung ist die Bildungsplanung eng mit dem Projekt „Business Intelligence Flensburg 2022“ verknüpft. Dieses wird von der Forschungsinitiative mFUND (Modernitätsfonds) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert. Ziel des Projektes ist es ein Business Intelligence System in der Stadtverwaltung zu installieren, um zu erreichen, dass Entscheidungen qualitativ besser und effizienter getroffen werden können, zügigere Planungen ermöglicht werden können, die Transparenz  erhöht wird und der Datenschutz dabei gewährleistet  wird. Die Bildungsberichterstattung kann durch diese Verbindung  enorm profitieren, da auf kompetente, technische Unterstützung in der Umsetzung zurückgegriffen werden kann.



Das Vorhaben „Etablierung eines datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements in und Entwicklung einer nachhaltigen Bildungsstrategie für die Stadt Flensburg" wird im Rahmen des Programms „Bildung integriert" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.