Sprachförderung

In Flensburg gibt es vielfältige Angebote zur Sprachförderung, von denen Einige hier vorgestellt werden. 

Kurs-Arten und Online-Suche

Wenn Sie keinen freien Kurs finden, können Sie Ihren Bedarf an einem Erstorientierungs-/Starter-Kurs anmelden.

Kurs-Art
Online-Suche

Integrationskurs
(inkl. Deutsch-Zertifikat)

  • finanziert durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
BAMF-Navi

Erstorientierungs (EOK)- /Starter (STAFF)-Kurs
(inkl.  Deutsch-Zertifkat)

  • wenn noch kein Integrationskurs verfügbar ist
  • finanziert von Land oder Bund/Land

*nach gesuchtem Kursniveau, Kurszeiten

Berufssprachkurse/DeuFöV
(inkl. Deutsch-Zertifikat)

  • finanziert durch die Bundesagentur für Arbeit
KURSNET

Ehrenamtliche Sprachkurse
(ohne Zertifikat)

  • Menschen kennenlernen
  • Wartezeiten zu Sprachkursen mit Prüfungsabschluss verkürzen
  • Deutschkenntnisse  verbessern


Ehrenamtliche und Selbstlern-Angebote

Es gibt eine Übersicht mit Angeboten in Flensburg. Fragen Sie vorher nach, ob es dort noch freie Plätze gibt. Die meisten Angebote sind vor Ort in Flensburg, es gibt auch Möglichkeiten an Online Angeboten teilzunehmen. 
  

Selbstlern-Angebote


Weitere Aktivitäten

Netzwerk Sprachförderung für erwachsene Zugewanderte

Das Netzwerktreffen "Sprachförderung für erwachsene Zugewanderte" ist eine Zusammenarbeit mit dem Kreis Schleswig-Flensburg. Das Netzwerk vereint viele Akteure zum Spracherwerb für Migrant*innen und Geflüchtete, wie z.B. Sprachkursträger, Migrationsberatungen, Ehrenamtler weitere Behörden wie das Jobcenter und die Agentur für Arbeit. Das Netzwerk trifft sich drei bis viermal im Jahr.