Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.

Mehr Informationen zum Datenschutz

Lesung mit Robert Menasse: Die Welt von morgen

Kurzbeschreibung:
Zombie-Tanz der Geschichte:

Der österreichische Autor und Essayist Robert Menasse zu Gast in Flensburg.
Wann?
Donnerstag, 27.06.2024
Uhrzeit:
19:30 - 21:00
Wo genau?
Museumsberg Flensburg, Aula, Museumsberg 1, Flensburg
Kategorie:
Lesungen, Literatur
Buchcover Menasse Welt von morgen
Quelle: Klaus Werner

Robert Menasse, renommierter und vielfach ausgezeichneter Schriftsteller und Essayist, kommt nach Flensburg. Im Rahmen der „Minerva Lecture“ der Europa-Universität
Flensburg spricht er am 27. Juni 2024 um 19:30 Uhr über ein souveränes demokratisches Europa und dessen Feinde.

Mehr als zwei Wochen nach dem Rechtsruck bei der Europawahl widmet sich Menasse in der Aula des Museumsbergs den haarsträubenden Fehlern der EU-Politik und verteidigt dabei leidenschaftlich die europäische Idee gegen ihre kleinstaatliche Kritik. In seinem aktuellen Buch „Die Welt von morgen“, das auf der Bestenliste von Deutschlandfunk und ZEIT stand, kritisiert der 69-jährige wie gewohnt gewisse Eigenschaften, aber nie die Vision der Union: den Zusammenschluss der Länder zu einem größeren Ganzen, das über 70 Jahre Frieden und Stabilität garantierte.
Fassungslos beobachtet Menasse nun, wie der Nationalismus in Europa eine Renaissance feiert. Er nennt es den „Zombie-Tanz der Geschichte“.

Der ebenso streitbare wie unterhaltsame Österreicher spricht mit Margot Brink, Professorin für französische Literatur- und Kulturwissenschaft.
Wir laden alle Interessierten herzlich zu dem Gespräch ein, um gemeinsam mit Margot Brink und Robert Menasse aus einer politischen und literarischen Perspektive die Zukunft Europas zu erörtern.

Eine Veranstaltung zur Zukunft Europas des Interdisziplinären Zentrums für Europaforschung (ICES) und dem Campus Nord für Frankreich und Frankophonie (CaNoFF) der Europa-Universität Flensburg
Eine Anmeldung ist erforderlich unter ices@uni-flensburg.de

Kontakt

Carl-von-Ossietzky-Buchhandlung

Quelle

Kelifer - antiquarischer Buchversand
Ansprechpartner: Klaus Werner
Turnierstr. 1
24939 Flensburg
Telefon: 0461 1605159
E-Mail: info@kelifer.de
Homepage: www.kelifer.de

Zur Veranstaltungsübersicht

Veranstaltungshinweis versenden


Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional

Veranstaltung melden

Sie sind Veranstalter und möchten einen Termin eintragen? Registrieren Sie sich hier kostenlos!

Kostenlos anmelden

Zugang für Veranstalter

Passwort vergessen?