Geschirr spülen

Geschirrspüler statt Handabwasch

  • Eine volle Ladung Geschirr mit der Hand zu spülen, verbraucht etwa 46 Liter warmes Wasser, die Maschine hingegen benötigt nur ca. 11 Liter und damit etwa 1,1 Kilowattstunden. 
  • Geschirr bitte nicht vorspülen, sondern nur von groben Speiseresten befreien.
  • Reinigen Sie die Siebe und Sprühdüsen der Sprüharme regelmäßig.
  • Wählen Sie nur bei sehr stark verschmutztem Geschirr das Intensivprogramm und sonst vorzugsweise die Sparprogramme.
  • Dosieren Sie Reiniger sparsam.
  • Eine Salzzugabe ist bei einer Trinkwasserversorgung durch die Stadtwerke Flensburg nicht erforderlich. Sie liefern weiches Wasser.

Neuanschaffung? Standard geht vor

Bei der Neuanschaffung lieber Standard-Geräte mit 60 Zentimetern Breite wählen. Sie verbrauchen im Verhältnis weniger Energie als schmale.


Kevins Special: Tetris zum Anfassen

Ich versuche die Maschine mit vielen Teilen zu füllen und muss manchmal ein wenig Tetris spielen, damit sie auch wirklich voll ist.