Oft gesucht:

Mit Kindern in Flensburg

Es gibt 61 Kindertagesstätten und 10 Grundschulen, drei Förderzentren, vier Gemeinschaftsschulen und vier Gymnasien.

Das Bildungs-und Betreuungsangebot geht über den gesetzlich vorgeschriebenen Standard weit hinaus.

Dafür wurde in den vergangenen Jahren trotz angespannter Finanzsituation viel investiert.Flensburg bemüht sich intensiv, eine noch familien- und kinder-freundlichere Stadt zu werden als bisher.

Typisch für Flensburg ist der dänische Beitrag zur Betreuungs- und Schullandschaft: 15 Kindergärten, fünf Jugendfreizeitheime und sieben Schulen (einschließlich Gymnasium) orientieren sich an skandinavischen Maßstäben für Gesellschaft und Bildung - eine interessante Alternative, ebenso wie die Waldorfschule, an der auch das Abitur erworben werden kann.

Mit unseren Informationen möchten wir Ihnen rechts in der Rubrikenübersicht eine kleine Hilfestellung geben, damit Sie sich im umfangreichen Flensburger Angebot orientieren können.

Einen Überblick über Kindertagesstätten und Horte erhalten Sie in der Rubrik Betreuungsangebot.

Steht die Einschulung oder ein Schulwechsel bevor gibt es weiterführende Informationen unter Kultur und Bildung. Auch wenn nicht alles glatt läuft gibt es dort Hilfsangebote in Erziehungsfragen oder bei Problemen in der Schule.

Außerdem haben wir für Sie zusammengefasst, wo Sie finanzielle Unterstützung finden können.