Oft gesucht:

Hundefreilaufflächen

Nach mehrfacher Beratung haben der Ausschuss für Umwelt, Planung und Stadtentwicklung (05.03.2013) und der Finanzausschuss (07.03.2013) die Ausweisung von drei weiteren Hundefreilaufflächen beschlossen.

Hundefreilauffläche Westerallee (319 KB)

Hundefreilauffläche Kauslundlücke  (267 KB)

Hundefreilauffläche Schwarzenbachtal  (325 KB)

Für die Einrichtung der Flächen ist eine Berücksichtigung der Kosten im Wirtschaftsplan 2014 des TBZ erforderlich.

In Solitüde bleibt der ganzjährige Hundestrand westlich vom Badestrand bestehen. Für den Badestrand gilt künftig die landesweite Regelung nach dem Landesnaturschutzgesetz. Danach ist die Mitnahme von Hunden an allen Stränden in der Zeit vom 1. Oktober bis 31. März zulässig. Eine besondere Ausweisung als Hundefreilauffläche ist hierfür nicht erforderlich.
Wegen des unmittelbar benachbarten Kinderspielplatzes wird vor Ort eine deutlicher erkennbare Beschilderung / Ausweisung der Flächen erfolgen.

Darüber hinaus gilt, dass Hunde überall ohne Leine geführt werden dürfen, wo kein Leinenzwang besteht. Diese Anleinpflicht gilt im Wald, in öffentlichen Parkanlagen, Naturschutzgebieten und Teilen der Innenstadt.