Oft gesucht:

Stadtdialog zum Thema Kulturtourismus - 21.03.

Die Stadt Flensburg lädt alle Interessierten ein zum Stadtdialog „Kulturtourismus“ mit Dr. Bettina Bunge am Mittwoch, 21. März um 17 Uhr ins Paul Ziegler Zimmer des Technischen Rathauses II, Schützenkuhle 26.

 

Rein zahlenmäßig schreibt Flensburg eine touristische Erfolgsstory und konnte allein im letzten Jahr nach den aktuellsten Zahlen einen Gästezuwachs von fast 17 Prozent verbuchen. Trotzdem gilt es, im Wettbewerb der Destinationen das eigene Profil zu schärfen, um auch zukünftig zu

wachsen und den Gästeansprüchen gerecht zu werden.

 

Flensburgs malerische Hafenkulisse und die idyllische, aber lebendige Altstadt sind touristische Highlights, die ihresgleichen suchen – aber welche Alleinstellungsmerkmale gilt es darüber hinaus auszubauen, gerade im Bereich Kultur?

 

Flensburg weist ein sehr vielfältiges Kulturangebot auf, das insbesondere durch das Zusammenspiel der deutschen und dänischen Kulturinstitutionen und -akteure eine einzigartige Qualität in Schleswig-Holstein aufweist. Die Sicherung deren Finanzierung ist eine besondere Herausforderung.

 

Mit welchen Maßnahmen lassen sich Highlights mit Strahlkraft entwickeln, die dem touristischen Profil Flensburgs noch höhere Attraktivität verleihen? Welche Impulse können für ein noch professionelleres Kulturmanagement gesetzt und wie kann dieses ggf. refinanziert werden? Was könnten Alleinstellungsmerkmale sein, die im schleswig-holsteinischen Tourismus eine profilierende Rolle einnehmen würden?

 

Stellung zu diesen Fragen beziehen wird in Ihrem Einführungsreferat Dr. Bettina Bunge, Chefin der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TA.SH). Frau Bunge hat langjährige Tourismuserfahrungen u. A. als Leiterin der Dresden Marketing GmbH und Bereichsleiterin Marketing der Hamburg Tourismus GmbH. Zudem leitete sie das weltweite Vertriebsmanagement der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. Parallel war sie ehrenamtliche Vizepräsidentin der Meetings Industry des Verbandes „European Cities Marketing“ (ECM) und hatte die Leitung der Konferenz „Tourismus des Deutschen Städtetages“ inne.

 

Im Anschluss an den Vortrag soll mit den Besuchern und Frau Dr. Bunge diskutiert werden, welche Maßnahmen den Kulturtourismus in Flensburg befördern sollen und welche Rahmenbedingungen zu schaffen sind.