Oft gesucht:

Ein Stadion für Flensburg - Schritte und Entscheidungen

Flensburg ist schon lange Handballstadt. Inzwischen werden wir aber auch immer mehr zur Fußballstadt. Das ist eine tolle Entwicklung, die wir als Stadt gerne unterstützen möchten.

Mit den Relegationsspielen um den Einzug in die 3. Liga und den spannenden Partien im Pokal hat der SC Flensburg Weiche 08 fußballerisch richtig was geboten. Gleichzeitig mussten wir erkennen, dass wir in Sachen Stadion an unsere Grenzen stoßen. Einige der Spiele konnten nicht hier in Flensburg stattfinden.

Beide größeren Flensburger Spielstätten, das Stadion am Volkspark und das Manfred Werner Stadion in Weiche, liegen sehr nah an Wohngebieten, so dass in Bezug auf Lärm, Licht, Zuwegung aber auch Parkraum keine guten Bedingungen für hochklassigen Fußball gegeben ist. Denn die Spielstätten sind alle für den normalen Vereinssport entstanden und nicht für ein Wachstum für den  professionellen Ligasport ausgelegt. Durch die Wohnortnähe der Spielstätten lässt sich dieses auch nicht herstellen.

Deshalb braucht die Region ein Stadion, wo diese Spiele stattfinden können und wo die Bedingungen bei den oben genannten Faktoren gleich in der richtigen Größenordnung geplant werden.


Gleichzeitig müssen wir dafür Sorge tragen, dass die Zeit bis zur Fertigstellung eines solchen Stadions überbrückt und das Manfred Werner Stadion ertüchtigt wird. Die im Finanzausschuss beschlossene Investition in eine passende Flutlichtanlage ist ein erster Schritt.


Um den Prozess möglichst transparent zu gestalten, sollen an dieser Stelle die Entscheidungen und Beschlüsse fortlaufend dokumentiert und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Ihre Simone Lange