Oft gesucht:

Ein neuer Blickfang auf Flensburgs Straßen

Viele werden ihn schon gesehen haben, den Bus mit der liebevoll gestalteten und auffälligen Werbung für den Flensburger Wochenmarkt. Er wurde am 25. Juli der Öffentlichkeit präsentiert.

Wochenmarkt kehrt zur Weihnachtszeit auf den Südermarkt zurück.

Anlass für die Präsentation des Busses war die Unterzeichnung einer  Vereinbarung zwischen Vertretern von Wochenmarkt, Weihnachtsmarkt, der IG City, der Tourismus Agentur Flensburger Förde GmbH (TAFF) und der Stadt Flensburg, in der geregelt wird, wie in diesem Jahr der Wochenmarkt und der Weihnachtsmarkt zusammen auf dem Südermarkt  stattfinden können. Der Weihnachtmarkt wird seinen Standort dort wieder einnehmen ebenso wie der Wochenmarkt. Da aus Sicherheitsaspekten nicht alle Verkaufsstände direkt auf dem Südermarkt aufgestellt werden können, weichen einige in die unmittelbare Umgebung auf den Holm und in die Dr. Todsen-Straße aus.

„Ich freue mich sehr, dass wir alle gemeinsam diese Lösung für den Wochen- und den Weihnachtsmarkt erarbeitet haben und alle Beteiligten damit einverstanden sind“, sagt Dezernentin Maria-Theresia Schlütter, die für die Stadt die Vereinbarung unterzeichnet hat und selbst eine bekennende Wochenmarktkundin ist.

In einem Workshop, bei dem neben den unmittelbar Beteiligten auch die Ordnungsbehörde und die Berufsfeuerwehr ihre Anforderungen eingebracht haben, war die Regelung erarbeitet worden. Die Verlagerung des Wochenmarktes im Jahr 2017 war vor allem bei den Besucher*innen des Wochenmarkts auf Kritik gestoßen.

Die konkret geplante Aufstellung von Wochen- und Weihnachtsmarkt finden sie hier: