Oft gesucht:

Impressionen der Ehrung der SG Vize- und Weltmeister

Handball WM 2019 - Eintrag in das Goldene Buch der Stadt

Die deutsche Nationalmannschaft hat bei der Handball-WM 2019 einen klasse 4. Platz errungen. Im Norden Deutschlands aber feiert man sogar den Weltmeistertitel.  Aus gutem Grund. Denn nur durch den sportlichen Einsatz der hier beheimateten Spieler der SG Flensburg-Handewitt konnten die norwegische und dänische Nationalmannschaft bei der Handball-Weltmeisterschaft so erfolgreich abschneiden.  

Die Stadt Flensburg und die Gemeinde Handewitt sind stolz auf „ihre SG Jungs“, die nun mit jeweils vier Gold- und Silbermedaillen im Gepäck zurückgekehrt sind und haben diese öffentlich geehrt. 

Flensburgs Stadtpräsident Hannes Fuhrig, Oberbürgermeisterin Simone Lange sowie Handewitts Bürgermeister Thomas Rasmussen und seine stellvertetnde Bürgervorsteherin hatten zu diesem Anlass die SG Spieler Lasse Svan, Rasmus Lauge, Anders Zachariassen und Simon Hald der dänischen Nationalmannschaft sowie Torbjørn Bergerud, Magnus Jøndal, Magnus Rød und Gøran Søgard Johannessen der norwegischen Nationalmannschaft am Montag, 4. Februar in die Bürgerhalle des Rathauses eingeladen.

Während der Ehrung trugen sich die WM-Sieger, die in Begleitung ihrer ebenfalls sehr erfolgreichen schwedischen Kollegen kamen, in das Goldene Buch der Stadt ein.