Oft gesucht:

Ausbildungsberufe

Bauzeichner/innen Schwerpunkt Architektur

Schwerpunkt Architektur

Das erwartet Sie:
Die Ausbildung dauert drei Jahre. Sie besuchen den Berufsschulunterricht in Husum und absolvieren mehrere Praktika bei der Kreishandwerkerschaft in Flensburg. Die praktische Ausbildung erfolgt im Fachbereich Vermögen in der Kaufmännischen Abteilung, Sachgebiet Technische Instandhaltung, unserer Stadtverwaltung.

Das erwarten wir:
Sie benötigen mindestens die mittlere Reife, ein ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen, technisches Verständnis und zeichnerisches Geschick. Um präzise, maßstabgetreue Zeichnungen nach Vorgabe zu erstellen, brauchen Sie gute mathematische Kenntnisse und einen sorgfältigen Arbeitsstil. Zudem sollten Sie gern am PC sowie im Team arbeiten.

Das lernen Sie:
Sie lernen, wie man Zeichnungen und bautechnische Unterlagen (Grundrisse, Bau- und Ausführungszeichnungen, Bauansichten und Detailzeichnungen) für Häuser, Brücken, Straßen und andere Bauwerke mit CAD-Programmen am PC erstellt – nach Entwurfsskizzen und Vorgaben von Architekten und Bauingenieuren. Auch handwerkliche Inhalte, die Sie für die Auswahl von Baustoffen und -elementen benötigen, werden vermittelt. Sie betreuen eigene Projekte und erhalten in Praktika Einblicke in die Planung und Ausführung von Architekturbauwerken. Auch werden Sie bei der Erstellung von Plänen für den Außen- und Innenausbau, Gebäudesanierungen und Neubauten mitarbeiten.

Das kommt danach:
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erfolgt eine mindestens sechsmonatige Weiterbeschäftigung je nach Prüfungsergebnis.


Der Stadt Flensburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund.

Brandmeisteranwärterinnen und Brandmeisteranwärter

Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Feuerwehr

Das erwartet Sie:
Die Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf dauert zwei Jahre. Die Theorie erlernen Sie an der Landesfeuerwehrschule in Harrislee, die Praxis bei der Berufsfeuerwehr Flensburg. Sie absolvieren folgende wichtige Lehrgänge und Prüfungen:

  • Grundausbildung (Zwischenprüfung)
  • Abschlusslehrgang (Laufbahnprüfung)
  • Rettungsdienstausbildung (Prüfung)
  • Führerscheinausbildung (Klasse CE)

Ausbildungsmaßnahmen zu Themen wie z. B. Schiffsbrandbekämpfung oder interessante Einsatzübungen sowie Dienstsport runden die Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr Flensburg ab.

Das erwarten wir:
Sie verfügen mindestens über den Hauptschulabschluss sowie über eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem für den Feuerwehrdienst geeigneten Beruf (Handwerk oder z. B. Rettungsdienst). Wichtig ist uns, dass Sie technisches Verständnis mitbringen. Zudem sind Sie körperlich und psychisch voll belastbar (Feuerwehrtauglichkeit), haben die Fahrerlaubnis Klasse B und das Deutsche Jugendschwimmabzeichen in Bronze.

Das lernen Sie:
Die Ausbildung wird in den meisten Punkten extern durchgeführt. In der feuerwehreigenen Fahrschule erwerben Sie die Führerscheinklasse C/CE zum Führen der Feuerwehrfahrzeuge.
 
Im Anschluss daran beginnt die feuerwehrtechnische Grundausbildung. An der Landesfeuerwehrschule in Harrislee erlernen Sie alle notwendigen Kenntnisse über Organisation der Feuerwehren, Verwaltungs- und Rechtskunde, theoretische und praktische Ausbildung im abwehrenden Brandschutz, Grundlagen im vorbeugenden Brandschutz, die Atemschutzausbildung sowie erste Sonderausbildungen (zum Beispiel die der technischen Hilfeleistung, gefährlicher Güter).
Neben dem „Feuer löschen“ ist aber auch der Rettungsdienst eine große Aufgabe im Bereich der Berufsfeuerwehr. Im Rahmen von Praktika lernen Sie schließlich den Schichtbetrieb auf der Feuerwache und die Arbeit in Flensburger Krankenhäusern kennen.

Das kommt danach:
Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss erfolgt nach Möglichkeit die Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe mit der Besoldung nach A 7. Sie werden im Rettungsdienst und im Brandschutz der Berufsfeuerwehr Flensburg eingesetzt und können bis in die Besoldungsgruppe A 9 aufsteigen.


Der Stadt Flensburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund.

Bürokaufleute

Ausbildung zur/zum Bürokauffrau/-mann bei den Flensburger Friedhöfen AöR

Das erwartet Sie:
Die Ausbildung dauert drei Jahre. Sie besuchen den Theorieunterricht an der HLA - Die Flensburger Wirtschaftsschule AöR (RBZ). Die praktische Ausbildung erfolgt bei den Flensburger Friedhöfen (Anstalt des öffentlichen Rechts), die ein rechtlich und wirtschaftlich unabhängiges Kommunalunternehmen der Stadt Flensburg sind.

Das erwarten wir:
Sie benötigen mindestens den Hauptschulabschluss, Organisationstalent und wirtschaftliches Verständnis. Für die Bearbeitung des Schriftverkehrs sind sichere Kenntnisse in Rechtschreibung und Grammatik, gutes sprachliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie Spaß am Umgang mit dem PC wichtig.

Das lernen Sie:
Sie lernen alle organisatorischen und kaufmännisch verwaltenden Tätigkeiten der Flensburger Friedhöfe AöR kennen – von der Buchhaltung über die die Abwicklung des Schriftverkehrs bis hin zum Rechnungswesen. Das Kommunalunternehmen ist u. a. für die Verwaltung und Pflege der Flensburger Friedhöfe, die Bestattungsannahme, die Aufstellung und Sicherheit von Grabmalen, den Betrieb des Krematoriums, die Terminkoordination bei Beerdigungen und die Erstellung von Gebührenbescheiden verantwortlich.

Das kommt danach:
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erfolgt eine mindestens dreimonatige Weiterbeschäftigung je nach Prüfungsergebnis.


Der Stadt Flensburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund.

Fachinformatiker/innen (Systemintegration)

Fachrichtung Systemintegration


Das erwartet Sie:
Die Ausbildung dauert drei Jahre und findet in der Städtischen Informationstechnik und an der Eckener-Schule (Gewerbliche Berufliche Schule Flensburg/Regionales Berufsbildungszentrum) in Kooperation mit der Stadt Flensburg und weiteren Wirtschaftsbetrieben statt. Ihre Zwischen- und Abschlussprüfung legen Sie vor der IHK ab. Schwerpunkte der Ausbildung sind die Errichtung von Netzwerken und die Bereitstellung von Serviceleistungen für Netzwerke.

Das erwarten wir:
Sie benötigen mindestens die mittlere Reife und sollten über gute Mathematik- und Englischkenntnisse verfügen. Wichtig ist uns, dass Sie sich gern mit Informationstechnik beschäftigen. Logisches Denkvermögen sowie ein gutes technisches Verständnis sind weitere wesentliche Voraussetzungen für diesen Beruf. Zudem sollten Sie motiviert und zuverlässig sein, selbstständig arbeiten und sich in die Bedürfnisse von Usern hineinversetzen können.

Das lernen Sie:
Sie lernen alles über Systemkonfiguration, Netzwerke, Systemlösungen sowie über die Einführung von Systemen. Ein weiterer Großteil der Ausbildung widmet sich dem Bereich „Service”. Hier werden Ihnen Fertigkeiten und Kenntnisse in Benutzerunterstützung, Fehleranalyse und Störungsbeseitigung sowie Systemunterstützung vermittelt. Darüber hinaus werden Sie in Zusammenarbeit mit der Handelslehranstalt (HLA die Flensburger Wirtschaftsschule RBZ-AöR) mit den Grundlagen aus dem betriebswirtschaftlichen und kaufmännischen Bereich vertraut gemacht. Während der praktischen Ausbildung ist die Planung, Durchführung und Kontrolle von Projekten ein wichtiger Schwerpunkt. Typische Aufgaben sind der Schulsupport, die Planung und der Aufbau von Computerräumen, Netzwerkinstallationen, das Aufrüsten von PCs sowie Fehleranalysen, Updates und Systempflege.

Das kommt danach:
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erfolgt eine mindestens sechsmonatige Weiterbeschäftigung je nach Prüfungsergebnis. Die tarifliche Eingruppierung richtet sich nach der Art und dem Schwierigkeitsgrad der Tätigkeit.

Der Stadt Flensburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund.

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste

Fachrichtung Bibliothek

Das erwartet Sie:
Die Ausbildung dauert drei Jahre. Sie besuchen den Berufsschulunterricht entweder in Blockform an der Beruflichen Schule des Landkreises Müritz in Waren/Mecklenburg-Vorpommern oder an ein bis zwei Tagen pro Woche an der staatlichen Lehranstalt Holzdamm in Hamburg. Die praktische Ausbildung findet in der Stadtbibliothek im Fachbereich Bildung, Sport, Kultureinrichtungen statt, wobei Sie auch Praktika in anderen Bibliotheken absolvieren.

Das erwarten wir:
Sie benötigen mindestens die mittlere Reife, eine umfassende Allgemeinbildung sowie gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse. Eine ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung sowie Mobilitätsbereitschaft sind wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf. Dies gilt auch für Teamfähigkeit sowie Interesse an Medien und modernen Informations- und Kommunikationslösungen. Zudem sollten Sie sehr sorgsam arbeiten und gern Verantwortung übernehmen. Kenntnisse in der Datenverarbeitung erleichtern den Umgang mit den elektronischen Bibliografie- und Bestellsystemen.

Das lernen Sie:
Sie erlernen folgende Kenntnisse und Fertigkeiten:

  • Erwerb, Erschließung und Bereitstellung von Medien
  • rechtliche Grundlagen und Organisation des Bibliothekswesens
  • Bearbeiten von Medien, Bestandspflege
  • Benutzerdienst und Informationsvermittlung
  • Öffentlichkeitsarbeit und Werbung

Das kommt danach:
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erfolgt bei Weiterbeschäftigung (mindestens sechs Monate) eine Eingruppierung ab Entgeltgruppe 5 TVöD.

Der Stadt Flensburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund.

Oberbrandinspektoranwärter/innen

Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Feuerwehr

Das erwartet Sie:
Die Ausbildung dauert zwei Jahre. Die Theorie erlernen Sie an der Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein und an denen anderer Bundesländer, die Praxis bei der Berufsfeuerwehr Flensburg. Praktische Ausbildungsabschnitte finden aber auch bei anderen Dienstherren, teilweise in anderen Bundesländern statt.

Das erwarten wir:
Sie benötigen ein abgeschlossenes Hochschulstudium, mindestens Bachelorgrad, in einer für die Laufbahn geeigneten Fachrichtung (z. B. Ingenieurwesen) oder einen gleichwertigen Abschluss und sollten den Anforderungen des Feuerwehrdienstes körperlich gewachsen sein.

Das lernen Sie:
Nach der Grundausbildung an der Landesfeuerwehrschule Harrislee mit Zwischenprüfung erhalten Sie eine Ausbildung zum Führen einer Staffel oder Gruppe sowie eine theoretische Ausbildung im Rettungsdienst. Die berufspraktische Ausbildung vertieft Ihre Kenntnisse und vermittelt Ihnen Einsatzerfahrungen als Truppmann/Truppfrau und Truppführer/Truppführerin sowie als Gruppen- oder Staffelführer/Gruppen- oder Staffelführerin. Schwerpunkte des Abschlusslehrgangs an einer Landesfeuerwehrschule sind u.a. Führung eines Zugs, Einsatzrecht, Grundzüge der Betriebwirtschaft und Informations- und Kommunikationstechniken.

Das kommt danach:
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erfolgt nach Möglichkeit eine Weiterbeschäftigung in der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Feuerwehr.

Der Stadt Flensburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund.

Technische Systemplanerin/Technischer Systemplaner

Fachrichtung Elektronische Systeme
Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik

Das erwartet Sie:
Beide Ausbildungen dauern dreieinhalb Jahre. Sie besuchen den Berufsschulunterricht an der Eckener-Schule (Gewerbliche Berufliche Schule Flensburg / Regionales Berufsbildungszentrum) und absolvieren ein mehrwöchiges Praktikum auf einer Baustelle. Die praktische Ausbildung erfolgt im Fachbereich Vermögen in der Technischen Abteilung unserer Stadtverwaltung.

Das erwarten wir:
Sie benötigen mindestens die mittlere Reife, ein ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen, Interesse an Technik und Konstruktion sowie zeichnerisches Geschick. Um präzise, maßstabgetreue Zeichnungen nach Vorgabe zu erstellen, bringen Sie gute Kenntnisse in Mathematik sowie einen sorgfältigen Arbeitsstil mit. Zudem sollten Sie gern am PC sowie im Team arbeiten.

Das lernen Sie:
Wenn Sie die Fachrichtung Elektronische Systeme gewählt haben, lernen Sie, wie man Zeichnungen und bautechnische Unterlagen für gebäude- und anlagentechnische Einrichtungen sowie Elektroinstallationen mit CAD-Programmen am PC erstellt. Auf der Basis von Vorgaben fertigen Sie Entwürfe und Detailpläne sowie Schalt-, Stromlauf- und Verkabelungspläne unter der Berücksichtigung einschlägiger Zeichnungsnormen an. Auch das Erarbeiten von Arbeitsvorgaben, Bedienungsanleitungen, Bestückungsplänen und Stücklisten für die Montage zählt zu Ihren Aufgaben.

Wenn Sie die Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik erlernen möchten, erstellen Sie mit CAD-Technik  Zeichnungen und techn. Unterlagen für heizungs-, lüftungs- und sanitärtechnische Ver- und Entsorgungsanlagen nach Vorgaben. Darüber hinaus berechnen Sie Maße, nehmen Rohr- und Kanaldimensionierungen vor und lösen technische Problemstellungen.

Das kommt danach:
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erfolgt eine mindestens sechsmonatige Weiterbeschäftigung je nach Prüfungsergebnis.

Der Stadt Flensburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund.

Verwaltungsfachangestellte

Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten

Das erwartet Sie:
Die Ausbildung dauert drei Jahre. Sie besuchen den Blockunterricht der Berufsschule Flensburg, zwei Lehrgänge an der Verwaltungsakademie Bordesholm und erhalten internen Unterricht. Im Rahmen der Verwaltungslehrgänge in Bordesholm legen Sie eine Zwischen- und eine Abschlussprüfung ab. Die praktische Ausbildung erfolgt in den verschiedenen Fachbereichen und Abteilungen der Stadtverwaltung.

Das erwarten wir:
Sie benötigen mindestens den Hauptschulabschluss und sollten gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse mitbringen. Wichtig ist, dass Sie gern für und mit Menschen arbeiten, kommunikationsstark und teamfähig sind sowie Interesse an Bürotätigkeiten haben.

Das lernen Sie:
Sie werden in den wichtigen Gebieten des öffentlichen Rechts unterrichtet, wie z. B.

  • Personalwesen
  • Gefahrenabwehrrecht
  • Kommunalrecht
  • Privatrecht
  • Haushalts- und Kassenwesen
  • Wirtschaftskunde

Dazu vermitteln wir Ihnen Grundkenntnisse in Büroorganisation, Informationstechnik und Kommunikation. Die praktische Ausbildung gibt Ihnen einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben der Stadtverwaltung. In den unterschiedlichen Bereichen unserer Verwaltung, wie z. B.

  • Einwohnerservice und Willkommenskultur (z. B. Bürgerbüro, Standesamt)
  • Sicherheit und Recht (z. B. Ordnungsverwaltung)
  • Wirtschaftliche Jugendhilfe

haben Sie die Möglichkeit, Ihre erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten anzuwenden und zu vertiefen. Sie lernen hier, im Team zu arbeiten und im Kundenkontakt Anträge aufzunehmen oder Beratungen durchzuführen. Außerdem werden Sie in speziellen Seminaren mit Themen wie interkulturelle Kompetenz, Umgang mit Kundinnen und Kunden und zur Prüfungsvorbereitung geschult.

Das kommt danach:
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erfolgt nach Möglichkeit eine Weiterbeschäftigung (mindestens sechs Monate) in der Entgeltgruppe 5 TVöD. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen ist ein Aufstieg bis in die Entgeltgruppe 8 TVöD möglich.

Der Stadt Flensburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerberinnen und Bewerber mit Migrationshintergrund.