Oft gesucht:

Sarah T., ehemalige Auszubildende zur Technischen Systemplanerin

„Ich habe bei der Stadt Flensburg eine Ausbildung zur Technischen Systemplanerin, Fachrichtung Elektrotechnische Systeme, absolviert. Meine Kernaufgabe war die Bestandsaufnahme der Elektroinstallationen unserer Liegenschaften und die dazugehörigen Revisionen via liNear, AutoCAD. Ich arbeitete viel am PC, druckte Gebäudepläne aus und war auch bei den Bestandsaufnahmen direkt vor Ort. Das Zeichnen mit AutoCAD und die Vor-Ort-Besichtigungen haben mir besonders viel Spaß gemacht. Mein Lieblingsprojekt war die Revision vom Museum, weil es sehr umfangreich und anspruchsvoll war.

Man wird hier sehr gut aufgenommen und erhält eine qualitativ hochwertige Ausbildung von geschultem Fachpersonal. Man wird mit Seminaren und Weiterbildungen gefördert. Aufgrund des guten Rufes, den die Ausbildung bei der Stadt Flensburg genießt, hätte ich nach meiner Ausbildung keine Probleme gehabt, in der freien Wirtschaft eine Anstellung zu finden. Aber ich habe mich weiterhin für die Stadt Flensburg als Arbeitgeber entschieden.“

 

Sarah T. sagt über ihren Arbeitgeber

„Das Zeichnen mit AutoCAD und die Vor-Ort-Besichtigungen haben mir besonders viel Spaß gemacht. Mein Lieblingsprojekt war die Revision vom Museum.“

„Man wird hier sehr gut aufgenommen und erhält eine qualitativ hochwertige Ausbildung von geschultem Fachpersonal. Man wird mit Seminaren und Weiterbildungen gefördert.“

„Aufgrund des guten Rufes, den die Ausbildung bei der Stadt Flensburg genießt, hätte ich nach meiner Ausbildung keine Probleme gehabt, in der freien Wirtschaft eine Anstellung zu finden. Aber ich habe mich weiterhin für die Stadt Flensburg als Arbeitgeber entschieden.“