Oft gesucht:

René L., Verwaltungsfachangestellter Ordnungsverwaltung

„Verantwortlich für die Genehmigung und Überwachung von Veranstaltungen, z. B. im Hinblick auf Jugendschutz und Lärm, sorge ich insbesondere für die Planung und Durchführung vom Jahrmarkt und vom Wochenmarkt. Auch für die Konzession für Gaststätten bin ich zuständig.

Den Vormittag nutze ich für die Kundenbetreuung: Beratung, Annahme von Anträgen, telefonische Auskünfte und Dateipflege. Nachmittags bin ich überwiegend im Außendienst und besuche Gaststätten und Veranstaltungen für die Beratung vor Ort. An meiner Tätigkeit gefällt mir besonders der persönliche Kontakt zu den Kunden, aber auch der Wechsel zwischen Büroarbeit und Außenterminen.

Eines meiner Lieblingsprojekte war die Planung und Durchführung von Public-Viewings zur Fußball-WM 2006 in Deutschland sowie von anschließenden Veranstaltungen zur Fußball-EM und -WM.

An der Stadt Flensburg als Arbeitgeber schätze ich, dass man bei entsprechender Leistung durch Lehrgänge und Fortbildungen gefördert wird und aufgrund der ganzheitlichen Sachbearbeitung eigenverantwortlich arbeiten kann. Dafür sollte man Teamfähigkeit, Freude an der Arbeit mit Kunden sowie eine gewisse Stressresistenz und Flexibilität im Hinblick auf sich verändernde Arbeitsfelder mitbringen.

Hier gibt es sämtliche Entwicklungsmöglichkeiten einer modernen Stadt – von Fortbildungen bis hin zum Aufstieg vom mittleren in den gehobenen Dienst.“

 

René L. sagt über seinen Arbeitgeber

„An meiner Tätigkeit gefällt mir besonders der persönliche Kontakt zu den Kunden, aber auch der Wechsel zwischen Büroarbeit und Außenterminen.“

„Eines meiner Lieblingsprojekte war die Planung und Durchführung von Public-Viewings zur Fußball-WM 2006 in Deutschland.“

„Hier gibt es sämtliche Entwicklungsmöglichkeiten einer modernen Stadt – von Fortbildungen bis hin zum Aufstieg vom „mittleren“ in den „gehobenen“ Dienst.“