Oft gesucht:

Leiter/in der Stadtbibliothek

Die Stadt Flensburg sucht für die Stadtbibliothek zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n 

Bibliotheksleiter/in  

Die Vollzeitstelle ist nach A 12 SHBesO / EG 11 TVöD bewertet. Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitbeschäftigten ist möglich, sofern eine ganztägige Besetzung des Arbeitsplatzes gewährleistet ist. 

Bewerben können sich

  • Beamtinnen/Beamte der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (ehem. geh. Dienst) sowie
  • Beschäftigte mit 2. Angestelltenprüfung oder Abschluss Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) bzw. Bachelor of Arts Allgemeine Verwaltung sowie
  • Fachkräfte mit einem Fachhochschulstudium (Bachelor/ Diplom FH) der Fachrichtung Bibliotheks- und Medienmanagement oder eine vergleichbare Qualifikation. 


Die Bibliothek hat derzeit 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Eine Fahrbücherei ist angeschlossen. Bei einem Bestand von ca. 120.000 Medien werden jährlich fast 800.000 Entleihungen erreicht. Seit September 2011 umfasst das Angebot der Stadtbibliothek Flensburg auch virtuelle Medien im Rahmen der „Onleihe zwischen den Meeren“. Die Bibliothek ist in der Stadtmitte im Einkaufszentrum „Flensburg Galerie“ untergebracht. 

Die zu besetzende Stelle beinhaltet im Wesentlichen folgende Aufgaben: 

  • Leitung der Stadtbibliothek einschl. Verantwortung für Organisation, Personal und Finanzen
  • Weiterentwicklung moderner Führungs- und Steuerungselemente im Sinne einer kundenorientierten und zukunftsfähigen Bildungs- und Kultureinrichtung
  • Zeitgemäße und zielgruppenorientierte Bestandskonzeption und -pflege unter Berücksichtigung moderner und aktueller Informationstechnologien
  • Vertretung der Stadtbibliothek in der Öffentlichkeit und in Gremien
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Kontaktpflege und Ausbau von Kooperationen mit Kindergärten, Schulen, Bildungspartnern, Wirtschaft und anderen Institutionen inkl. Drittmittelakquise
  • Haushalt, Statistik und Controlling


Gesucht wird eine innovative Persönlichkeit, die der Stadtbibliothek weiterhin neue Impulse gibt und diese in enger Abstimmung mit den Akteurinnen/Akteuren vor Ort umsetzt. Im Einzelnen erwarten wir 

  • mehrjährige Berufs- und Leitungserfahrung
  • Führungs- und Managementkompetenzen
  • Durchsetzungsvermögen, Motivations- und Überzeugungskraft
  • Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Flexibilität
  • sichere IT-Kenntnisse und eine selbständige Arbeitsweise
  • betriebswirtschaftliche Denk- und Handlungsweisen
  • Bereitschaft zu Abend- und Wochenenddiensten
  • Kenntnisse der dänischen Sprache sind erwünscht, aber keine Voraussetzung


Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Fachbereichsleiter Herr Dr. Sappert unter der Rufnummer 0461/85-2056 gerne zur Verfügung.

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz des Landes Schleswig-Holstein vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Der Stadt Flensburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.12.2017 schriftlich unter Angabe des Kennwortes A 20 an den FB Zentrale Dienste/Personal.

Im Bewerbungsschreiben stellen Sie bitte umfassend dar, aus welchen Gründen Sie sich für diese Stelle interessieren (Motivation) und schildern Sie prägnant Ihre Stärken, Kompetenzen und Führungserfahrungen. Dabei nehmen Sie bitte Bezug auf das o.g. Aufgaben- und Anforderungsprofil.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigungen versenden. Sofern Sie sich per E-Mail bewerben wollen und Dateianhänge beifügen, nutzen Sie bitte nur Dateien im PDF-Format.

Stadt Flensburg – Die Oberbürgermeisterin
FB Zentrale Dienste/Personal, 24931 Flensburg
personalabteilung@flensburg.de