Oft gesucht:

Schule Ramsharde - Neubau am Standort der Comenius-Schule

Letzte Bearbeitung des Eintrags

11/2017

Inhaltliche Beschreibung

Die Grundschule Ramsharde soll auf einem Gelände nördlich der Comenius-Schule neu errichtet werden. Gründe dafür sind der Sanierungsstau im alten Gebäude, erwartete steigende Schülerzahlen, Barrierefreiheit und Vorteile, die sich aus der Nähe zur Comenius-Schule ergeben. Das neue Gebäude soll für 350 SchülerInnen ausgelegt sein. Weiterhin soll ein Kooperationsstandort für das Förderzentrum Friholtschule eingeplant werden. Um den Schulbau zu realisieren, wird auf einem jetzigen Schrebergartengebiet ein Bebauungsplan aufgestellt.

Politischer Beschluss zum Vorhaben / Projekt

Beschluss FA-139/2015 vom 10.12.2015, RV-30/2016 vom 28.04.2016

Aktueller Bearbeitungsstand

Entwurfsplanung

Geplanter Zeitpunkt der Umsetzung / Nächste Schritte

Baugenehmigung Frühjahr 2018, Baubeginn Sommer 2018

Kosten soweit bezifferbar

Vorplanungskosten

Stadtgebiet

Neustadt

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Kultur/ Bildung

Kinder/ Jugendliche

Familie/ Soziales

Stadt- und Landschaftsplanung

EinwohnerInnen-beteiligung

Erläuterung:

Beteiligung betroffener Institutionen

Formelle Beteiligung – entsprechend dem rechtlichen Rahmen

Umfangreiche Beteiligung im Rahmen der Nutzer-Bedarfs-Analyse: Schulrätin, Schulleitungen Schule Ramsharde und Comenius-Schule, Eltern- und Schülervertretungen, Hort und Verantwortliche im OGT, weitere sofern zu ersehen. Formelle Beteiligung zum Bebauungsplan.

Ziele der Flensburg-Strategie

Bildung ist der Schlüssel für eine bessere Sozialstruktur.

Ansprechpartner/in

Koordinierungsstelle für EinwohnerInnenbeteiligung, Tel.: 0461-85 4061, Mail: buergerbeteiligung@flensburg.de

Weitere Informationen

https://ratsinfo.flensburg.de/vorgang/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZf1wcqI4nvDP72EwmV1tRCI

https://ratsinfo.flensburg.de/vorgang/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZYLSzobxixhwIO5CI9OP8d0